You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Automotive & New Mobility

Spagat zwischen Familie und Führungsposition

Als Group Leader Requirement Management schätzt Dorotea Agoston besonders das einwandfreie Teamwork.

Die perfekte (Rotor)-Welle

Bereits gesammelte Erfahrungen mit Nockenwellen konnte thyssenkrupp Dynamic Components auf Rotorwellen für die Antriebstechnik von Elektromotoren übertragen.

#DigiJobs: András Csaba gestaltet die Zukunft des autonomen Fahrens

András Csaba ist funktionaler Projektleiter in der Forschung und Vorentwicklung in der Lenkungssparte von thyssenkrupp in Ungarn. Er ist verantwortlich für die Weiterentwicklung von Vehicle Motion Control Systems - die Digitalisierung von Autos und die Verwirklichung des automatisierten Fahrens.

In Zukunft ohne Fahrer

Mobilität der Zukunft | thyssenkrupp entwickelt neue Lenkungskonzepte für autonom fahrende Fahrzeuge

Semiaktive Stoßdämpfer: Maximale Performance - keine Kompromisse

Die semiaktiven Stoßdämpfer von thyssenkrupp Bilstein sorgen nicht nur für Sicherheit beim Fahren, sondern auch für Fahrkomfort und -sportlichkeit.

Modular Research Platform: Wenn Gutes noch viel besser wird

Das wertvolle Entwicklungs-Tool Modular Research Platform (MRP) von thyssenkrupp erlebt eine gezielte Weiterentwicklung.

Smart Helmet Display: Der Bordcomputer für den Motorradhelm

Weil dem 18-jährigen Johannes Lodahl bei Motorrädern der bei Autos obligatorische Bordcomputer fehlte, entwickelte der junge Tüftler kurzerhand ein eigenes System. Mit Unterstützung von thyssenkrupp entstand das „Smart Helmet Display“ – ein Bordcomputer für den Motorradhelm.

Mobilität der Zukunft: Ein Ausblick auf die Mobilität von morgen

Der Transport von Morgen soll vor allem eins sein: schnell und umweltfreundlich. Doch die Realität zeigt dichte Straßen und zähfließenden Verkehr. Auf welche Transportmittel werden wir zukünftig zurückgreifen?

Betriebsfestigkeitsanalysen im thyssenkrupp Automotive Systems Test Center

24 Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche: Mit individuell konzipierten Prüfständen fährt das Test Center von thyssenkrupp Automotive Systems High-End-Betriebsfestigkeitsanalysen für anspruchsvolle Automotive-Kunden

Fabienne Wohlwend: Leben am Limit

Egal ob im 270 PS starken Formel-3-Renner oder an Bord ihres 670-PS-Ferrari: Fabienne Wohlwend ist auf den traditionsreichsten Rennstrecken Europas zuhause.

thyssenkrupp BILSTEIN baut Service für Automobilhersteller und Rennteams aus

Neuer Standort mit 7-Post-Vertikaldynamikprüfstand direkt am Nürburgring: Ganzheitliche Fahrwerksentwicklung auf höchstem Niveau

Wie unsere Stoßdämpfer-Technologien Fahrwerke noch besser machen

Benchmark-Test: Es ist ein Zielkonflikt, der noch vor wenigen Jahren als unlösbar galt. Insbesondere bei Fahrzeugen der Oberklasse. Doch gerade bei Luxusfahrzeugen sind die Anforderungen der Kunden besonders hoch...

carValoo – ein StartUp mischt die Branche auf

Eine Story wie man sie sonst nur über Startups im Silicon Valley liest – eine zündende Geschäftsidee, die als „Röngtenbrille fürs Auto“ nach Science-Fiction klingt und ein junges, dynamisches Team von Digital-Expert:innen.

Evolution of Performance

Die neuen Aftermarket-Gewindefahrwerke von BILSTEIN: Mit der neuen EVO-Performance-Line haben die Ennepetaler ihr leistungsfähiges Programm im Bereich Gewindefahrwerke für den Aftermarket mit Zuwachs verstärkt.

Innovative Ventilhubverstellung optimiert Hybridantriebe

Die innovative Ventilhubverstellung - oder wie wir es nennen: das Presta-Sequential-SlideCam-System - macht den Verbrennungsmotor sparsamer und zukunftssicher.

Steer-by-Wire: thyssenkrupp schlägt innovativen Weg in der Entwicklung ein

Steer-by-Wire steht unmittelbar vor dem Durchbruch zum Serieneinsatz. Die innovative Technologie kann wegen ihrer Auswirkungen und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten als geradezu revolutionär bezeichnet werden.

#roadtripsweden: Der Mann mit Weitblick

Im März 2019 machten sich 18 Kollegen auf den Weg in den hohen Norden Schwedens. Ihr Ziel? Herausfinden, ob unsere Automobil-Komponenten auch Extrembedingungen standhalten – und das genau dort, wo auch die großen Autohersteller ihre Fahrzeuge testen: auf Schnee und Eis.

#roadtripsweden: Der Dämpfer-Tester

Die thyssenkrupp Bilstein Automotive-Experten testen unter anderem ihre Hightech-Dämpfer gleich in Action und machen sich auf den Weg nach Schweden.

#roadtripsweden: Der Steuermann für die Zukunft des Fahrens

Unsere Auto-Experten testen ihre Hightech-Komponenten unter extremen Bedingungen.

#roadtripsweden: Everyday Legends – Road to Sweden

Mitarbeitende von thyssenkrupp Bilstein stellen sich für einen ganz besonderen Produkttest rustikalen Unterkünften, kalten Temperaturen und actionreichen Tagen.

Hohe Ansprüche: Das Himalaya-Projekt von thyssenkrupp Steering

Mit der erfolgreichen Implementierung seiner „Himalaya“ Linie für elektrisch verstellbare Lenksysteme setzt thyssenkrupp neue Maßstäbe.

smartform® - Kostenreduktion bei komplexen Bauteilen

Mit dem zweistufigen Tiefziehprozess lassen sich pro Bauteil zwischen 10 und 15 Prozent an Kosten einsparen.

carValoo – die KI für mehr Transparenz beim Car-Sharing

carValoo analysiert Leihwagen und gebrauchte Fahrzeuge und schützt Kunden so vor versteckten Schäden und Tricks.

BILSTEIN am Nürburgring: Legenden geben niemals auf

2018 kommt thyssenkrupp als Herausforderer an den Nürburgring zurück: THE LEGEND STRIKES BACK.