Industrie 4.0

Industrie 4.0

Die vierte industrielle Revolution

Die analoge und die digitale Welt verschmelzen, riesige Datenmengen bilden die Grundlage für punktgenaue Produktionsentscheidungen, Unternehmen wachsen digital zusammen, Produkt und Produktion stehen im digitalen Dialog – das ist die Industrie 4.0. Die vierte industrielle Revolution könnte heute ähnlich folgenreich sein wie die Dampfmaschine vor 250 Jahren.

Zahlen & Fakten

  • 40 Milliarden Euro

    geplante jährliche Investitionen der deutschen Industrie in Industrie 4.0-Anwendungen

Geschäftsprozesse ohne Grenzen

Geschäftsprozesse ohne Grenzen

Bei einem unserer Warmbandwerke haben wir eine Industrie 4.0-Lösung umgesetzt, die weit über die Grenzen eines einzelnen Unternehmens hinausgreift. Digital vernetzt sind hier die Prozesse des Lieferanten, des Warmwalzwerks (als Hersteller) und der Kunden.

Mehr erfahren

Im Dialog: Produkt und Produktion

Im Dialog: Produkt und Produktion

In unserem Werk in Ilsenburg stehen Nockenwellen und die Anlagen zur Produktion von Nockenwellen in einem regen Austausch. Jede Nockenwelle ist dabei eindeutig gekennzeichnet und durchläuft die Fertigung sozusagen mit Vor- und Nachnamen. Und sie bringt noch eine Menge Daten mit.

Mehr erfahren

Anlagenentwicklung in 3D

Anlagenentwicklung in 3D

Dank steigender Rechnerleistungen und weiterentwickelten Software-Werkzeugen können wir heute ganze Automobil-Fertigungsanlagen mit Maschinen, Robotern und Fördertechnik am Rechner planen.

Mehr erfahren

Sicher im Industrial Data Space

Sicher im Industrial Data Space

Im Zeitalter von Industrie 4.0 kommt es darauf an, große Datenmengen schnell und sicher auch über Unternehmensgrenzen hinweg zu bewegen. Im Industrial Data Space behält der Nutzer die volle Souveränität über seine Daten.

Mehr erfahren