Unsere Kollegen zu den Herausforderungen in Zeiten von Corona

14.04.2020 I Sarah Wacker

IT-Abteilungen auf der ganzen Welt arbeiten auf Hochtouren, um ein voll funktionsfähiges Home Office zu gewährleisten. Für diejenigen, die nicht mehr in der Lage sind, aus dem Ausland zu den Projektstandorten zu reisen, springen Kollegen vor Ort ein. Andere übernehmen die Verantwortung dafür, die Anlagen am Laufen zu halten, die nicht abgeschaltet oder angehalten werden können. COVID-19 hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, stark beeinflusst und uns gelehrt #strongertogether zu sein. Wir haben unsere Mitarbeiter gefragt: Wie sieht Ihr Arbeitstag während der Pandemie aus und welchen Herausforderungen sehen Sie sich derzeit gegenüber?

Es kamen Antworten aus der ganzen Welt. Mitarbeiter aus verschiedenen thyssenkrupp Standorten schilderten ihre aktuelle Arbeitssituation und berichteten uns, wie sie die Corona-Pandemie erleben. Von kreativen Lösungen bis hin zur Unterstützung über Kontinente hinweg – so gehen unsere Kollegen mit der aktuellen Situation um.

Wie thyssenkrupp-Mitarbeiter mit der Corona-Pandemie umgehen:

Spontaneität und Solidarität waren in Aix-en-Provence, Frankreich, gefragt. Das Unternehmen zeigte, wie man in einer Krise zusammenhält.

Spontaneität und Solidarität waren in Aix-en-Provence, Frankreich, gefragt. Das Unternehmen zeigte, wie man in einer Krise zusammenhält.

Großartige Teamarbeit in Duisburg: Alle tun ihr Bestes, um die Anlage am Laufen zu halten.

Großartige Teamarbeit in Duisburg: Alle tun ihr Bestes, um die Anlage am Laufen zu halten.

Einspringen für Kollegen und Unterstützung über Kontinente hinweg, hält den Projektstandort in Alabama, USA, am Laufen.

Einspringen für Kollegen und Unterstützung über Kontinente hinweg, hält den Projektstandort in Alabama, USA, am Laufen.

In Duisburg hat die IT-Abteilung große Anstrengungen unternommen, um Kollegen beim Aufbau von Verbindungen und einer digitalen Infrastruktur zu Hause zu unterstützen.

In Duisburg hat die IT-Abteilung große Anstrengungen unternommen, um Kollegen beim Aufbau von Verbindungen und einer digitalen Infrastruktur zu Hause zu unterstützen.

Das Team in Duisburg tut derzeit alles, um das Unternehmen am Laufen zu halten – Schließlich kann man einen Hochofen nicht einfach abschalten.

Das Team in Duisburg tut derzeit alles, um das Unternehmen am Laufen zu halten – Schließlich kann man einen Hochofen nicht einfach abschalten.

In Aix-en-Provence, Frankreich, wurden wichtige Schritte unternommen, um den Kollegen von thyssenkrupp Cement Technologies schnellstmöglich Remote Work zu ermöglichen.

In Aix-en-Provence, Frankreich, wurden wichtige Schritte unternommen, um den Kollegen von thyssenkrupp Cement Technologies schnellstmöglich Remote Work zu ermöglichen.

In Saudi Arabien arbeitet das Team zusammen, um sicherzustellen, dass die Systeme vor Ort reibungslos funktionieren.

In Saudi Arabien arbeitet das Team zusammen, um sicherzustellen, dass die Systeme vor Ort reibungslos funktionieren.

Mit koordinierten Reaktionsplänen und täglicher Überwachung des Gesundheitszustands aller Teammitglieder unterstützt sich ein Team in Alabama, USA, während der Krise gegenseitig.

Mit koordinierten Reaktionsplänen und täglicher Überwachung des Gesundheitszustands aller Teammitglieder unterstützt sich ein Team in Alabama, USA, während der Krise gegenseitig.