Skip Navigation

Satzung und Geschäftsordnungen

Das deutsche Aktiengesetz schreibt in seinem § 23 für Aktiengesellschaften eine Satzung vor, welche nur durch einen Beschluss der Hauptversammlung geändert werden kann.

Der Aufsichtsrat der thyssenkrupp AG hat zudem eine Geschäftsordnung für den Vorstand erlassen, in der die Geschäftsverteilung und die Zusammenarbeit im Vorstand geregelt sind. Die Geschäftsverteilung wird im Geschäftsverteilungsplan näher konkretisiert. Der Aufsichtsrat hat ferner sich und seinem Prüfungsausschuss eine Geschäftsordnung gegeben

nach oben