Risikobericht

Chancen

Gesamtaussage des Vorstands: thyssenkrupp mit Chancen als diversifizierter Industriekonzern

Für thyssenkrupp als diversifiziertem Industriekonzern eröffnen sich erhebliche Chancen aufgrund seiner zunehmenden Ausrichtung auf ertragsstarke Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäfte, die weniger volatil und kapitalintensiv sind als die Werkstoffgeschäfte. Vorteile im weltweiten Wettbewerb ergeben sich sowohl für unsere Kunden als auch für uns dadurch, dass wir uns auf Wachstumsregionen und -branchen konzentrieren und dort unsere Ingenieurkunst in den Anwendungsfeldern Mechanical, Plant und Materials gezielt einsetzen.

Signifikante Chancen bieten sich auch durch die frühere Umsetzung der geplanten „impact“-Maßnahmen und durch das profitable Wachstum in den Business Areas. Zugleich ergeben sich für uns große Chancen durch geschäftsfeldübergreifende Initiativen und die konsequente, systematische Nutzung der Verbundkraft des Konzerns.

Definitionen

Chancenmanagement-Prozess

Strategische Chancen des Konzerns

Operative Chancen der Business Areas

Risiken

Gesamtaussage des Vorstands: Risiken bei thyssenkrupp weiter reduziert, Bestand des Konzerns gesichert

Das Risikoprofil des Konzerns hat sich im Berichtsjahr weiter verbessert; insbesondere der Verkauf von Steel Americas hat zu einer signifikanten Reduzierung steuerlicher und operativer Risiken geführt. Unser transparentes und systematisches Risikomanagement hat mit seinen strukturierten Prozessen für eine effiziente Steuerung der Gesamtrisiken im Konzern gesorgt.

Aus heutiger Sicht liegen keine den Bestand des Unternehmens gefährdenden Risiken vor.

Definitionen

Risikostrategie und Risikopolitik

Risikomanagement-Prozess

Rollen und Verantwortlichkeiten

Risikobewertung

Risikosteuerung

Risikotransfer

Internes Kontrollsystem im Konzernrechnungslegungsprozess

Risikokategorisierung

Risiken aus externen Rahmenbedingungen

Risiken der künftigen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Regulatorische Risiken

Finanzwirtschaftliche Risiken

Ausfallrisiken

Liquiditätsrisiken

Marktrisiken

Währungsrisiken

Zinsrisiken

Bewertungsrisiken

Risiken aus Pensionsverpflichtungen

Rechtliche Risiken und Compliance-Risiken

Prozessrisiken

Compliance-Risiken

Risiken aus Handelsbeschränkungen

Risiken aus operativer Tätigkeit

Beschaffungsrisiken

Produktionsrisiken

Absatzrisiken

Auftragsrisiken

Risiken der Informationssicherheit

Personalrisiken

Operative Risiken der Business Areas

Quelle: Geschäftsbericht 2016/2017, S. 101-121

Weitere Informationen zum Thema Risikomanagement finden Sie unter Corporate Governance Bericht.