Skip Navigation

Code of Conduct

Eine respektvolle und kooperative Zusammenarbeit sowie die bewusste Wahrnehmung sozialer Verantwortung bilden die Basis für unseren langfristigen Unternehmenserfolg.
Bei thyssenkrupp hat dieses Verständnis bereits eine lange Tradition. Die deutschen Sozialversicherungen basieren beispielsweise in Teilen auf Modellen, die in unserem Unternehmen schon vor 160 Jahren eingeführt wurden. Chancengleichheit und eine den lokalen Standards angepasste faire Vergütung sehen wir als selbstverständlich an. Die Entlohnung und die sonstigen Leistungen (zum Beispiel Sozialleistungen) entsprechen mindestens den jeweiligen nationalen oder lokalen gesetzlichen Normen beziehungsweise dem Niveau der nationalen Wirtschaftsbereiche. Hierzu gehören zum Beispiel Leistungen im Bereich der betrieblichen Alters- oder Gesundheitsversorgung.

Darüber hinaus bekennt sich thyssenkrupp zum Global Compact der Vereinten Nationen und hat sich den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und den Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) verpflichtet.

Die Übernahme sozialer Verantwortung zeigt sich auch darin, dass die thyssenkrupp AG gemeinsam mit dem Konzernbetriebsrat, der Gewerkschaft IG Metall und dem Weltverband der Industriegewerkschaften "IndustriALL Global Union" ein International Framework Agreement (IFA) über weltweite Mindestarbeitsstandards im Konzern abgeschlossen hat, welches ebenfalls auf den Standards der ILO und der Vereinten Nationen beruhen Zu dem IFA wurde auch ein onlinebasiertes Meldesystem installiert, durch welches alle Mitarbeiter und auch Dritte die Möglichkeit haben anonym Hinweise über mögliche Verstöße zu geben.

Die wesentlichen Prinzipien und Grundregeln unseres Handelns sowie für unser Verhalten gegenüber Geschäftspartnern und Öffentlichkeit sind im thyssenkrupp Code of Conduct zusammengefasst. Er bietet Mitarbeitern, Führungskräften und Vorstand gleichermaßen einen Orientierungsrahmen zu den folgenden Themen:

  • Einhaltung von Recht und Gesetz
  • Vermeidung von Interessenskonflikten
  • Fairer Wettbewerb
  • Geldwäscheprävention
  • Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung
  • Menschen- und Arbeitnehmerrechte
  • Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz
  • Spenden
  • Politische Interessensvertretung
  • Auftreten und Kommunikation in der Öffentlichkeit
  • Berichterstattung
  • Vertrauliche Unternehmensinformationen / Insiderinformationen
  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Schutz des Unternehmenseigentums

Code of Conduct - Downloads

Code of Conduct

Code of conduct

Der Code of Conduct (Verhaltenskodex) beschreibt die wichtigsten Prinzipien und Verhaltensregeln nach dem sich der thyssenkrupp Konzern und seine Mitarbeiter richten.

Der Download steht Ihnen in verschiedenen Sprachen als PDF zur Verfügung

nach oben