You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Biologische Abwasserreinigung

Biomechanisches Reinigungsverfahren

Biomechanisches Reinigungsverfahren

Bei unserem neuartigen biomechanischen Reinigungsverfahren entfernen Bakterien alle Giftstoffe aus Kokerei-Abwässern. Nach einem weiteren Aufbereitungsschritt ist das Wasser so sauber, dass man es sogar trinken könnte.

Hierfür haben wir Bakterienkulturen gezüchtet, die auch mit hohen Schadstoffkonzentrationen zurechtkommen. Bislang musste das Abwasser erst aufwändig verdünnt werden, bevor es mit Bakterien behandelt werden konnte. Die zweite wesentliche Innovation sind neuartige Filtermembranen. Sie sorgen dafür, dass die Bakterienkulturen am Ende des Prozesses komplett abgetrennt werden und das Abwasser letztlich frei von Biomasse ist.

Dass die neue, biologische Abwasserreinigung nicht nur im Labor funktioniert, zeigt die Kokerei des Stahlwerks Hüttenwerke Krupp-Mannesmann in Duisburg. Dort reinigt das neue Verfahren bis zu 30 Kubikmeter Abwasser pro Stunde. Die Belastung ist anschließend so gering, dass man es ohne Weiteres in den vorbei fließenden Rhein ablassen kann.