You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Nov 24, 2021 8:00 AM

Klimaschonende EnviNOx®-Technologie von thyssenkrupp Uhde spart in der Schweiz bis zu 600.000 Tonnen CO2-Äquivalente pro Jahr

  • 35. Anlage installiert, Gesamtemissionen weltweit eingespart: 16 Millionen t/Jahr

  • EnviNOx®-Technologie reduziert Treibhausgasemissionen nahezu vollständig

Kürzlich hat thyssenkrupp Uhde die 35. EnviNOx®-Anlage erfolgreich in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eine patentierte Technologie zur Reduzierung von Lachgasemissionen, die diese Treibhausgase nahezu auf null reduziert. Das Verfahren wandelt umweltschädliches Lachgas (N2O) und andere Stickoxide in Stickstoff, Sauerstoff und Wasser um. Bei der neuesten Anlage für Arxada in der Schweiz werden die jährlichen Lachgasemissionen um mindestens 98 % gesenkt, was einer Einsparung von bis zu 600.000 Tonnen CO2-Äquivalenten pro Jahr entspricht. Dies ist ein wichtiger Beitrag zu den Klimazielen des Landes.

"Die gesamte chemische Industrie steht vor der Herausforderung, das Klima zu schützen und gleichzeitig profitabel zu wachsen. Mit Lösungen zur Emissionsreduktion wie EnviNOx® leisten wir einen wichtigen Beitrag", sagt Sami Pelkonen, CEO thyssenkrupp Uhde. "Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung nachhaltiger Lösungen, um bestehende und neue Anlagen so umweltfreundlich wie möglich zu machen - bis hin zu komplett klimaneutralen Chemikalien wie grünem Ammoniak."

Insgesamt mehr als 200 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente eingespart
Die EnviNOx®-Technologie wurde ursprünglich zur Emissionsminderung in Salpetersäureanlagen entwickelt und ist seit der ersten Installation im Jahr 2003 bereits in 35 Chemieanlagen weltweit installiert worden. Weitere EnviNOx®-Systeme sind bereits von verschiedenen Kunden bestellt worden und werden in den nächsten Monaten installiert und in Betrieb genommen. Da 1 kg N2O in der Atmosphäre den gleichen Einfluss auf die globale Erwärmung hat wie 265 kg CO2, entsprechen die derzeit reduzierten N2O-Emissionen aller weltweit installierten EnviNOx®-Anlagen 16 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Zum Vergleich: Das entspricht etwa dem jährlichen CO2-Ausstoß von über 9400 Kleinwagen. Die kumulierten bisher reduzierten Emissionen belaufen sich auf mehr als 200 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, das entspricht über einem Viertel der jährlichen CO2-Emissionen Deutschlands.

Über thyssenkrupp Uhde
thyssenkrupp Uhde vereint einzigartiges technologisches Know-how und jahrzehntelange, weltweite Erfahrung in Planung, Beschaffung, Bau und Service von Chemieanlagen. Wir entwickeln innovative Verfahren und Produkte für eine nachhaltigere Zukunft und tragen so zum langfristigen Erfolg unserer Kunden in nahezu allen Bereichen der chemischen Industrie bei. Unser Portfolio umfasst führende Technologien für die Produktion von Basischemikalien, Düngemitteln und Polymeren sowie komplette Wertschöpfungsketten für grünen Wasserstoff und nachhaltige Chemikalien. www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com