Skip Navigation

Wilhelm Segerath, Duisburg

  • Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der thyssenkrupp AG
  • Vorstandsmitglied der IG Metall

(Stand: 03. Dezember 2014)

Persönliche Daten

Geburtsjahr: 1953
Geburtsort: Duisburg

Ausbildung

1968 - 1972 Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer, Firma Hermann Lösken, Duisburg-Hamborn

Beruflicher Werdegang

Januar 1972 - Oktober 1972 Firma Hermann Lösken, Duisburg-Hamborn (Geselle als Karosserie- und Fahrzeugbauer)

Seit Oktober 1972 ATH August-Thyssen-Hütte, heute thyssenkrupp Steel Europe AG (Stoffwärter/Materialflusssteuerung)

Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

  • thyssenkrupp AG (seit 1999)

Mitgliedschaft in vergleichbaren Kontrollgremien

  • PEAG-Holding GmbH (Mitglied des Beirats)

Weitere Gremienarbeit und Funktionen

Seit 1983 Mitglied im Betriebsrat der thyssenkrupp Steel Europe AG, Standort Duisburg-Hamborn/Beeckerwerth

1995 - 2001 2. Vorsitzender des Betriebsrats Hamborn

1997 - 2012 Vorsitzender der Betriebsrätearbeitsgemeinschaft thyssenkrupp Steel Europe
Mitglied des Europäischen Betriebsrats der thyssenkrupp AG

2001 - 2012 Vorsitzender des Betriebsrats thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg-Hamborn
Stellvertretender Konzernbetriebsratsvorsitzender der thyssenkrupp AG

Seit 2001 Mitglied des Vorstands der IG Metall, Frankfurt

Seit 2009 Mitglied der Tarifkommission und der Verhandlungskommission Stahl
Mitglied der Delegiertenversammlung der IG Metall Verwaltungsstelle Duisburg
Mitglied des Ortsvorstands der IG Metall Verwaltungsstelle Duisburg
Bezirkskommission IG Metall Nordrhein-Westfalen

Seit 2012 Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der thyssenkrupp AG

Seit 2013 Stellvertretender Beiratsvorsitzender der Peag Holding GmbH

nach oben