Skip Navigation

Produkte und Lösungen, Unternehmensmeldungen, 22.06.2016, 10:00

Mögen die Spiele beginnen: thyssenkrupp modernisiert einen der größten Flughäfen Brasiliens

  • 118 Aufzüge, Fahrtreppen, Fahrsteige und Fluggastbrücken bilden zukünftig die moderne Infrastruktur des RIOgaleão
  • Lieferung und Montage innerhalb von 13 Monaten ohne Störung des normalen Flugbetriebes
  • Flughafen erwartet 1,5 Millionen Besucher zu den Sommerspielen

Knapp zwei Monate vor dem Start des weltweit größten Sportevents sind die Modernisierungsarbeiten in einem der größten Flughäfen Brasiliens abgeschlossen. In Zukunft sorgen 25 Aufzüge und 21 Fahrtreppen, 14 Fahrsteige sowie 58 Fluggastbrücken von thyssenkrupp für einen komfortablen und schnellen Transport der über 17 Millionen Passagiere, die pro Jahr den Flughafen RIOgaleão besuchen.

Insgesamt dauerten die Modernisierungsarbeiten 13 Monate. Aufgrund der straffen Zeitplanung erfolgte die Auslieferung und Montage für das bereits bestehende Areal unter Rekordbedingungen; viele der neuen Anlagen wurden ausgetauscht, ohne den regulären Flugbetrieb zu stören. „Moderne Flughäfen sind die Drehkreuze unserer Welt. Für Großveranstaltungen ist der effiziente und sichere Transport der Gäste eine der größten Herausforderungen. Wir sind stolz bei der Modernisierung der Infrastruktur des RIOgaleão einen bedeutenden Anteil für eine erfolgreiche Gestaltung der Spiele in Brasilien geleistet zu haben“, so Andreas Schierenbeck, Vorstandsvorsitzender von thyssenkrupp Elevator.

Im neu gebauten Terminal 3 steht nun der längste Fahrsteig Lateinamerikas, der mit einer Länge von 100 Metern Passagiere zukünftig befördert. Innovative Sicherheitstechnologien der Fluggastbrücken sorgen zudem für eine Premiere in Brasilien: Nach europäischem Standard wurde ein automatisiertes Andocksystem eingebaut, welches eine präzise Messung der Abstände ermöglicht und dadurch Schäden am Flugzeug minimiert. Besonders bei der Abwicklung des größten Passagierflugzeugs A380 ist dies besonders wichtig, da mindestens zwei Brücken pro Flugzeug benötigt werden. Ein enormer Vorteil, da RIOgaleão künftig der einzige Flughafen Brasiliens ist, der eine Abfertigung eines Flugzeuges dieser Größenordnung ermöglicht.

Positive Effekte der Modernisierung sind bereits jetzt sichtbar. Neue Fluggesellschaften haben den Flughafen nun im Programm, bestehende, wie etwa Lufthansa, steigern die Frequenz noch einmal deutlich. In diesem Jahr, so erhofft sich der Flugbetreiber, wird die Zahl der Passagiere von jährlich sechs Millionen auf 6,5 Millionen steigen.

Über uns:

thyssenkrupp Elevator

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 7,2 Mrd. € im Geschäftsjahr 2014/2015 und Kunden in 150 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 900 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz und einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Über 155.000 Mitarbeiter arbeiten in knapp 80 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von rund 43 Mrd. €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir in den Anwendungsfeldern Mechanik, Anlagenbau und Werkstoffe wettbewerbsfähige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Technischer Fortschritt und Innovationen sind für uns Schlüsselfaktoren, um mit der Verbundkraft des Konzerns den aktuellen und zukünftigen Kunden- und Marktbedürfnissen global zu folgen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften.

www.thyssenkrupp-elevator.com

Twitter: @Michael23Ridder

People shaping cities blog: www.urban-hub.com

Company blog: www.engineered.thyssenkrupp.com

nach oben