Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 24.05.2016, 11:30

Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Dr. Donatus Kaufmann

Der Aufsichtsrat der thyssenkrupp AG hat den Vertrag von Dr. Donatus Kaufmann (53), Mitglied des Vorstands für die Bereiche Recht und Compliance, um fünf Jahre bis zum 31. Januar 2022 verlängert. Dr. Kaufmann ist seit Februar 2014 Mitglied des Vorstands und zusätzlich zu den Fachressorts für die Regionen Nordamerika und Westeuropa verantwortlich.

„Die Verlängerung des Vertrags von Dr. Kaufmann ist ein klares Signal, dass Compliance bei thyssenkrupp auch weiterhin höchste Priorität hat“, sagt Professor Dr. Ulrich Lehner, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Compliance ist für thyssenkrupp ein zentraler Baustein guter Unternehmensführung und mehr als die Einhaltung von Recht, Gesetz und internen Richtlinien. Compliance ist eine Frage der Haltung: Verlässlichkeit, Aufrichtigkeit, Glaubwürdigkeit und Integrität sind Bestandteil der Werte von thyssenkrupp. Verstöße, insbesondere Kartell- oder Korruptionsverstöße, werden im Sinne von „Null Toleranz” nicht geduldet.

Mehr Information zum Thema Compliance bei thyssenkrupp finden Sie unter folgendem Link: thyssenkrupp AG - Informationen zum Thema Compliance

www.thyssenkrupp.com

Twitter: @thyssenkrupp

Company blog: engineered.thyssenkrupp.com

nach oben