Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 05.10.2006, 10:00

Neue Klarlackbeschichtung Silver Ice gegen Fingerabdrücke

Ob Fahrtreppenverkleidung, Kühlschrank oder Dunstabzugshaube - von Objekten aus geschliffenem Edelstahl lassen sich Fingerabdrücke normalerweise nur mühsam entfernen. Die neue, transparente Edelstahlbeschichtung "Silver Ice" von ThyssenKrupp Nirosta, ein Tochterunternehmen der ThyssenKrupp Stainless AG, macht Spuren von Fingern nun nahezu unsichtbar. "Silver Ice" ist optimal für zahlreiche Anwendungen, beispielsweise Haushalts- und Küchengeräte, Möbel, Verkleidungen, Aufzüge, Fahrtreppen. "Mit der Beschichtung bietet ThyssenKrupp Nirosta ein neuartiges und innovatives Produkt an, das dem Endverbraucher viele Vorteile bietet und gute Marktaussichten hat", betont Dr. Panicos Papaiacovou von ThyssenKrupp Nirosta, der für die Entwicklung verantwortlich war: " Die Oberfläche ist kratzfest, chemisch resistent, umformbar und kaum sichtbar, so dass das elegante Erscheinungsbild des Edelstahls erhalten bleibt." ThyssenKrupp Nirosta stellt die neue Beschichtung "Silver Ice" auf ihrem Stand auf der Messe "Bau 2007" (15.-20. Januar) in München einem breiten Publikum vor.

ThyssenKrupp Nirosta entwickelte die neue Antifingerprint/Easy-to-clean-Beschichtung über vier Jahre in enger Zusammenarbeit mit der Firma Henkel KGaA bis zur Produktionsreife. Die industrielle Umsetzung fand in diesem Jahr im Werk der ThyssenKrupp Acciai Speciali Terni (Italien) statt. Das Tochterunternehmen der ThyssenKrupp Stainless AG stellt "Silver Ice" für den Weltmarkt her. Bei der Fertigung wird eine geschlossene, farblos-transparente 2 bis 3 Mikrometer dünne Schicht auf die Edelstahl-Oberfläche aufgebracht. Für einen ausreichenden Schutz gegen in der Küche verwendete Mittel wurde bei "Silver Ice", im Gegensatz zur sonst üblichen Warmhärtung, ein Lackkonzept entwickelt, das auf eine Strahlenhärtung durch ultraviolettes Licht abgestimmt ist. Durch diese intensive Strahlung und die Zusammensetzung der Ausgangskomponenten kommt es zu der hohen Grundhärte der Beschichtung. Der Einsatz von Nanotechnologie steigert die Kratzresistenz durch Nanopartikel aus extrem hartem Material. Auf diese Weise bietet "Silver Ice" selbst aggressiven Scheuermitteln, die auf der ungeschützten Metalloberfläche oder auf zu weichen Beschichtungen Spuren hinterlassen können, keine Angriffsfläche.

ThyssenKrupp Nirosta, ein Tochterunternehmen der ThyssenKrupp Stainless, ist einer der weltweit führenden Hersteller von rostfreien Flacherzeugnissen mit einem breit gefächerten Programm von Güten, Abmessungen und Oberflächen. Die ThyssenKrupp Stainless AG (Duisburg) ist die Führungsgesellschaft für alle Aktivitäten im Bereich rostfreier Edelstahl-Flachprodukte sowie Nickellegierungen und beschäftigt in seinen sechs Tochtergesellschaften mit Werken in Deutschland, Italien, Mexiko, China und den USA insgesamt 12.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2004/2005 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro.

nach oben