Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 20.03.2000, 01:00

Segment MaterialsServices: Neues Edelstahl-Service-Center von Thyssen Schulte verarbeitet Coils bis zu 30 Tonnen Einsatzgewicht.

Die Thyssen Schulte GmbH, bundesweit tätiges Unternehmen für Stahl, Edelstahl, Rohre, NE-Metalle und Kunststoffe, hat in Dortmund ein hochspezialisiertes Edelstahl-Service-Center in Betrieb genommen. Die zweite Ausbaustufe wird im Sommer dieses Jahres fertig. Nach Kundenauftrag werden hier Coils aus Edelstahl bis zu 30 Tonnen Einsatzgewicht in Bleche und Bänder quergeteilt beziehungsweise gespalten. Dabei sind engste Toleranzen sichergestellt. Zum Dienstleistungsangebot gehört auch die Oberflächenbearbeitung. Das EdelstahlService-Center Dortmund ist das modernste in Europa. Das Investitionsvolumen beträgt 60 Millionen Mark.

Im Edelstahl-Service-Center Dortmund werden rost-, säure- und hitzebeständige Stähle aus umfangreicher eigener Lagerhaltung vom Coil nach Kundenbestellungen zu Spaltbändern und Fixmaßblechen in individuellen Abmessungen zugeschnitten. Diese Quer- und Längsteilarbeiten werden als Vorstufe für die industrielle Weiterverarbeitung zunehmend von großen Handelsunternehmen in Dienstleistung erbracht.

Die Querteilanlage schneidet Edelstahl-Bleche von 300 bis 1.600 Millimeter Breite und 300 bis 10.600 Millimeter Länge. Die Blechdicke reicht von 0,3 bis 3,5 Millimeter. Eine Ausnahmestellung sichert dem Edelstahl-Service-Center eine Spaltbandanlage, die für Großcoils bis 30 Tonnen Einsatzgewicht geeignet ist und besonders gratarm arbeitet. Die Maße der Spaltbänder bewegen sich im Bereich von 12 bis 1.580 Millimeter. Darüber hinaus stehen zwei Schmalband-Anlagen zur Verfügung. Sie sind mit einer gemeinsamen Verpackungslinie gekoppelt und bieten die Möglichkeit, kleinere Aufträge besonders kurzfristig und flexibel zu bearbeiten.

Mit dem Anspruch, den Kunden besonders enge Abmessungstoleranzen und erstklassige Oberflächenausführungen zu bieten, hat Thyssen Schulte in einen sehr leistungsfähigen Maschinenpark und eine moderne Infrastruktur mit begleitendem Qualitätssicherungssystem investiert. Besondere Bedeutung kommt dabei der lückenlosen Rückverfolgbarkeit der Spaltbänder und Fixmaßbleche bis zum Ausgangscoil beziehungsweise zur Charge zu. Die Zertifizierung nach ISO 9002 wird vorbereitet.

Im rasch wachsenden Edelstahlmarkt sind zunehmend Zuschnitte in variablen Mengen und mit kurzer Lieferzeit gefragt. Hierzu gehören schmale Streifen und kleinformatige Blechzuschnitte in verarbeitungsgerechten Maßen, die die Edelstahl-Werke nicht wirtschaftlich liefern können. Das Edelstahl-Service-Center von Thyssen Schulte stellt diese Produkte in variablen Stückzahlen sowie in verschiedenen Edelstahlgüten und Oberflächenausführungen kurzfristig bereit. Der Vorteil für die Kunden: Sie können eigene Vorräte mit oft geringer Umschlagshäufigkeit reduzieren und auf Zuschnitt-Dienstleistungen als erste Bearbeitungsstufe der Edelstähle zurückgreifen.

nach oben