Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 03.03.2006, 14:01

Polysius hat Maerz Ofenbau in Zürich erworben

Polysius, ein Tochterunternehmen von ThyssenKrupp Technologies, hat die Maerz Ofenbau AG mit Sitz in Zürich, Schweiz, erworben.

Die 1950 gegründete Schweizer Firma Maerz Ofenbau ist führend im Bau von Kalk-Schachtöfen und hat bisher mehr als 450 dieser Anlagen errichtet. Mit 43 Mitarbeitern hat das Unternehmen im Jahr 2005 einen Umsatz von 28 Millionen Euro erwirtschaftet.

Polysius verfolgt seit 2001 eine Strategie zur Entwicklung und Vermarktung der Technologien zur Kalkerzeugung. "Der Erwerb von Maerz Ofenbau ist für unser Tochterunternehmen Polysius eine optimale strategische Ergänzung. Polysius wird dadurch zum Systemanbieter und Full-Liner im Bereich der Kalkerzeugung mit einer kompletten Produktpalette", erklärt Dr. Olaf Berlien, Vorstandsvorsitzender von ThyssenKrupp Technologies.

Innerhalb der Polysius-Gruppe wird Maerz Ofenbau zukünftig das weltweite Kompetenz-Zentrum "Kalk" bilden.

nach oben