Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 18.09.2006, 13:11

ThyssenKrupp erhält den Deutschen PR-Preis 2006 in zwei Kategorien

Die ThyssenKrupp AG erhielt auf einer festlichen Gala im Wiesbadener Kurhaus anlässlich der Verleihung des Deutschen PR-Preises 2006 der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) Auszeichnungen in den Kategorien "Online-Relations" und "Corporate Publishing / Einzelpublikationen". Der Deutsche PR-Preis gilt als die höchste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum und zeichnet exzellent geplante und umgesetzte PR-Konzepte aus. Die international besetzte Jury führender Kommunikationsfachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Agenturen ermittelt jedes Jahr die 14 Preisträger der Deutschen PR-Preise und des Deutschen Image Award.

Mit der Agentur Scholz & Volkmer konzipierte ThyssenKrupp das Webspecial "Entdecken Sie die Welt von ThyssenKrupp", das den Besuchern einen Zugang zur emotionalen Seite des Konzerns ermöglicht. Zehn verschiedene Themenwelten laden zum Entdecken ein. Über onlineadäquate Formate wie Filme, Spiele und Flash-Animationen wird hierbei die Neugier des Besuchers geweckt. Über zehn Prozent der Besucher der Homepage von ThyssenKrupp navigieren mittlerweile durch das "Entdecker-Modul" unter www.thyssenkrupp.com/discover.

In Zusammenarbeit mit Häfelinger Wagner Design GmbH wurde das Imagebuch "Discover Steel #2 China, Begegnungen" erstellt. Das Buch ist Teil der Kommunikationsmaßnahmen des Konzerns, die durch eine persönliche, authentische und mitarbeiterbezogene Darstellung in sämtlichen Kommunikationsmedien geprägt sind. Mit einem künstlerisch-redaktionellen Konzept wurden von je einem chinesischen und einem westlichen Team Porträts von Menschen aus Ost und West in China erstellt, die beruflich oder privat mit ThyssenKrupp und dem Werkstoff Stahl zu tun haben.

nach oben