Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 15.11.2004, 01:00

Aromaten-Anlage mit innovativer Uhde-Technologie für die ARAL Aromatics erfolgreich in Betrieb genommen

Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme einer Aromatenanlage für die ARAL Aromatics GmbH in Gelsenkirchen, Deutschland, hat Uhde wieder eine bedeutende Referenz auf seinem Arbeitsgebiet Raffinerietechnik hinzu gewonnen. Die Anlage arbeitet nach dem verbesserten Uhde-Morphylane®-Verfahren. Damit wird aus einem vollhydrierten Kokereirohbenzol hochreines Toluol gewonnen, das in der chemischen Industrie zum Beispiel zu Polyurethan weiterverarbeitet wird.

Uhde vergab hierfür die Lizenz, erstellte Engineering-Leistungen und war beratend bei der Inbetriebnahme dieser Anlage tätig. Die Kapazität beträgt ca. 30.000 Tonnen/Jahr Toluol.

Bei dem verbesserten Uhde-Morphylane®-Verfahren handelt es sich um eine Extraktivdestillation, die nach dem Ein-Kolonnen-Prinzip arbeitet. Dabei werden drei Kolonnen in einem Kolonnenmantel vereint. Durch die im Kolonnenmantel integrierten Kondensatoren bekommt die Anlage eine sehr kompakte Bauweise. Dadurch wird nicht nur der Raumbedarf sondern auch die Anzahl der notwendigen Ausrüstungen reduziert. Darüber hinaus zeichnet sich dieses Verfahren durch seinen geringen spezifischen Energiebedarf aus. Mit dem Lösungsmittel N-Formylmorpholin werden bei dieser Anlage Reinheiten von über 99,9 Gew.-% Toluol erzielt.

ARAL Aromatics betreibt in Gelsenkirchen, Deutschland, bereits seit 1968 eine große Anlage zur Gewinnung von Aromaten und produziert insgesamt über 250.000 Tonnen/Jahr Reinstaromaten nach dem Uhde-Morphylane®-Verfahren. Inzwischen sind weltweit über 55 Uhde-Morphylane®-Anlagen geplant und gebaut worden.

Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit mehr als 3.900 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen: Raffinerietechnik, Anlagen für Düngemittel, organische Zwischenprodukte, Polymere und Synthesefasern, Elektrolyse-Anlagen, Gastechnik, Anlagen zur Öl-, Kohle- und Rückstandsvergasung, Kokereitechnik und Pharma.

Kontakt:

Uhde GmbH
Marketing - Public Relations
Friedrich-Uhde-Strasse 15
D-44141 Dortmund
Tel. +49 2 31 5 47-2043
Fax +49 2 31 5 47 2628
E-Mail: press@tkt-uhde.thyssenkrupp.com

nach oben