Skip Navigation

Kapitalmarktrelevante Presseinformationen, 04.10.2004, 02:00

Zweiter Großauftrag für ThyssenKrupp Elevator in Dubai

100 Mio US$ Auftrag für Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige für den Flughafen Dubai

ThyssenKrupp Elevator hat einen Auftrag in Höhe von 100 Mio US$ zur Lieferung und Montage von insgesamt 658 Personentransportsystemen für den Ausbau des Flughafens Dubai erhalten. Der Ausbau des Flughafens in Dubai ist das derzeit größte Flughafenprojekt der Welt. Die Lieferung umfasst 368 Aufzüge, 162 Fahrtreppen und 128 Fahrsteige. Die Abwicklung erfolgt in den nächsten vier Jahren.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass sich unsere Qualität und Technik im internationalen Wettbewerb durchgesetzt haben und wir den extrem hohen Kundenanforderungen gerecht werden konnten. Diesen Auftrag werten wir als Vertrauen in unser Engagement in die Region. Der Flughafen in Dubai wird das Schmuckstück der Region werden", sagte Gary Elliott, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp Elevator AG, Düsseldorf.

Anfang Juni diesen Jahres hat ThyssenKrupp Elevator bereits einen Auftrag in Höhe von 50 Mio US$ für die Ausstattung des Flughafens Dubai mit 117 Fluggastbrücken erhalten. 25 dieser Fluggastbrücken sind speziell für den neuen Airbus A380 bestimmt.

"Mit einem Gesamtvolumen von 150 Mio US$ ist dies in der Branche das größte Flughafenprojekt aller Zeiten", so Elliott.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 300 Mitarbeiter in den VAE und wächst stetig weiter. Jeden Tag nutzen tausende von Menschen Produkte von ThyssenKrupp Elevator in Einkaufszentren wie dem Deira City Center und der Wafi Mall in Dubai sowie in Al Ain und Al Nada. Zurzeit wird der neue Etisalat-Tower in Dubai ausgerüstet. Darüber hinaus hat das Unternehmen die mobilen Fahrtreppen für die Saudi Arabian Airlines realisiert und für dieses Projekt den "Elevator World Project of the Year Award 2003/2004" erhalten.

ThyssenKrupp Elevator ist das drittgrößte Aufzugsunternehmen der Welt und in mehr als 60 Ländern und an über 800 Standorten weltweit vertreten. Mit über 30.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2002/2003 (30.09.) einen Umsatz von rund 3,4 Milliarden Euro. Das Lieferprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Treppen- und Plattformlifte, Fluggastbrücken sowie Qualitätsservice für die Unterstützung der gesamten Produktpalette.

Ansprechpartner:

Dr. Rembert Horstmann
ThyssenKrupp Elevator AG
Communication & Marketing
Tel.: +49 211 8 24-3 84 14
Fax: +49 211 8 24-3 68 39
E-mail: rembert.horstmann@thyssenkrupp.com

nach oben