Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 17.04.2003, 02:00

Uhde erhält Anlagenauftrag aus Polen

Der größte Mineralöl- und Petrochemiekonzern Polski Koncern Naftowy ORLEN S. A. in Plock erteilte Uhde gegen internationalen Wettbewerber den Auftrag für die Modernisierung der Aromatenproduktion. In der neuen Anlage, die nach dem bewährten Uhde- Morphylane®-Verfahren gebaut wird, sollen als Einsatzprodukte Reformat aus der Raffinerie und Pyrolysebenzin aus den Ethylenanlagen der PKN ORLEN verarbeitet werden. Aus 550.000 Tonnen pro Jahr Einsatzprodukte können zukünftig insgesamt 400.000 Tonnen pro Jahr Benzol und Toluol (wichtige Zwischenprodukte für z. B. Kunststoffe) extrahiert werden.

Der Auftragsumfang für Uhde beinhaltet die Erteilung der Lizenz, das Basic Engineering und die Schulung des Betriebspersonals sowie die Beratung während der Inbetriebnahme. Darüber hinaus wurde zwischen beiden Parteien vereinbart, dass Uhde Edeleanu GmbH, ein Tochterunternehmen der Uhde GmbH, mit der Durchführung des Detail Engineerings und der Lieferung der Anlage beauftragt werden soll.

Die Fertigstellung ist für das 4. Quartal 2004 geplant.

Das Uhde-eigene Morphylane®-Verfahren zeichnet sich durch höchste Produktreinheit, hohe Ausbeute und extrem niedrigen Energieverbrauch aus. Inzwischen werden weltweit in mehr als 40 Anlagen nach dem Morphylane®-Verfahren über 7 Millionen Tonnen pro Jahr Reinaromaten produziert.

<small>Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit 3.500 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen Düngemittel, Organische Chemie und Kunststoffe, Elektrolysen, Öl, Gas und Raffinerietechnik sowie Pharma.</small>

Ansprechpartner:
Uhde GmbH
Horst Gieseler
Public Relations
Phone +49 2 31 5 47 - 20 35,
Fax +49 2 31 5 47 26 28
E-Mail: GieselerH@tkt-uhde.thyssenkrupp.com

nach oben