Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 19.04.2007, 10:00

Wechsel in der Geschäftsführung der Nobiskrug GmbH

Peter Güldensupp, der bisherige Sprecher der Geschäftsführung der Nobiskrug GmbH, Rendsburg, wird mit Ablauf des Monats April 2007 das Unternehmen verlassen und in den Ruhestand gehen. Sein Nachfolger als Sprecher der Geschäftsführung wird Dr.-Ing. Wolfgang Hildebrandt, der bisher als Technischer Direktor die Verantwortung für den gesamten technischen Bereich der Nordseewerke in Emden getragen hat; Dr. Hildebrandt ist seit 1973 in verschiedenen Funktionen bei den Nordseewerken tätig.

Im Zuge der Neubesetzung des technischen Ressorts bei Nobiskrug haben der bisherige technische Geschäftsführer, Jan Ehlers und die Werft sich einvernehmlich getrennt. An seine Stelle wird Susanne Wiegand neu in die Geschäftsführung von Nobiskrug eintreten und dort das kaufmännische Ressort übernehmen, das bisher von Güldensupp wahrgenommen wurde. Wiegand war bislang als Senior Vice President für den Zentralbereich Strategie und Unternehmensentwicklung innerhalb der ThyssenKrupp Marine Systems AG in Hamburg tätig.

Nobiskrug gehört seit 2005 zu ThyssenKrupp Marine Systems und konzentriert sich auf die Bereiche Yachtbau, Umbau und Reparatur.

nach oben