Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 24.10.2006, 09:03

Neue Produktvarianten für PLADUR® M

PLADUR® M ist eine organisch bandbeschichtete Produktinnovation, die derzeit unter anderem bei einem führenden Hausgerätehersteller für Standherde eingesetzt wird. PLADUR® M wurde von den Oberflächenspezialisten der ThyssenKrupp Steel AG entwickelt und bietet verschiedene Produktvarianten, mit denen Anwender vielfältige Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung ihrer Produkte erhalten.

PLADUR® M, das M steht für Metall-Look, ist ein schmelztauchveredeltes Stahl-Feinblech, das im Coil Coating Verfahren mit einer metallisierten Dekorfolie beschichtet wird. Die metallisierte Folie verleiht dem Stahl das Aussehen hochpreisiger Werkstoffe wie zum Beispiel Aluminium, Kupfer, Edelstahl oder Titan.

Durch die easy to clean Eigenschaften der Dekorfolienoberfläche lassen sich Verschmutzungen und Fingerabdrücke leicht entfernen. Gleichzeitig ist es dem Team Markt und Innovation des Profit Center Color von ThyssenKrupp Steel gelungen, das System aus Stahlband, Klebstoff und Dekorfolie so weit zu perfektionieren, dass gängige Verarbeitungsmethoden wie Tiefziehen, Schwenkbiegen, Rollprofilieren oder Stanzen mit PLADUR® M möglich sind.

PLADUR®M bietet eine Fülle von Design-Möglichkeiten. Anwender können nicht nur verschiedene metallischen Anmutungen, sondern auch unterschiedliche Glanzgrade, also glänzende, matte oder gebürstete Oberflächen auswählen. Zusätzlich gibt es eingefärbte, transluzente Varianten. Aus PLADUR® M gefertigte Produkte erhalten dadurch einen besonders hochwertigen und charakteristischen Look mit hohem Wiedererkennungswert - und das zu vergleichsweise geringen Kosten. Derzeit verfügbare Standard-Varianten sind zum Beispiel brightSteel-Finish, titanium-Finish oder aluminium-Finish. Bei entsprechenden Abnahmemengen kann der Kunde aber auch sein ganz individuelles PLADUR® M Design bestimmen. Neben der Haushalt- und Elektrogeräteindustrie bietet das Profit Center Color PLADUR®M unter anderem auch für die Bau- und Aufzugsindustrie, etwa für Innenverkleidungen an.

PLADUR®M ist frei von Halogenen und PVC und bei der Vorbehandlung des Stahlbandes kommen ausschließlich Chrom(VI)-freie Systeme zum Einsatz. ThyssenKrupp Steel fertigt PLADUR®M in seinem Werk Ferndorf im Siegerland. Erhältlich ist das Produkt als Coil- oder Tafelmaterial, wahlweise mit oder ohne Schutzfolie.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter: www.thyssenkrupp-steel.de

nach oben