Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 20.08.2002, 02:00

1 Million Euro für die Opfer der Flutkatastrophe

ThyssenKrupp hat zur Linderung der Not von Opfern der Flutkatastrophe eine Spende in Höhe von 1 Mio Euro bereitgestellt. Parallel hierzu hat der Konzernbetriebsrat eine Hilfsaktion in der Belegschaft gestartet.

ThyssenKrupp wird die finanzielle Unterstützung den betroffenen Menschen unmittelbar vor Ort zukommen lassen und sich dabei schwerpunktmäßig auf die Standorte konzentrieren, an denen eigene Mitarbeiter betroffen sind. Dazu wird sich der Konzern mit den jeweils zuständigen Gremien (Bürgermeister, Stadtverwaltung) in Verbindung setzen. Darüber hinaus wird die ThyssenKrupp AG im Rahmen ihres Engagements für die Dresdner Frauenkirche helfen, dort entstandene Schäden zu beseitigen.

Ansprechpartner:

Klaus Pepperhoff
ThyssenKrupp AG
Telefon +49 (0) 211 824-36007
Telefax +49 (0) 211 824-36041
E-Mail: pepperhoff@tk.thyssenkrupp.com

nach oben