Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 03.06.2003, 02:00

ThyssenKrupp Elevator eröffnet Tochtergesellschaft in Irland

Erstes ThyssenKrupp Unternehmen in Irland

ThyssenKrupp Elevator, Düsseldorf, investiert in Irland und eröffnet eine Tochtergesellschaft in Dublin mit dem Ziel, an der aufsteigenden irischen Wirtschaft zu partizipieren. Derzeit ist Irland noch ein kleiner Markt für Aufzüge, rund 1.000 von insgesamt 250.000 Neuinstallationen weltweit, Zuwächse werden jedoch erwartet. In Anwesenheit zahlreicher Fachleute aus Politik, Industrie und Wirtschaft wurde das neue Unternehmen am 28. Mai 2003 von Brian Lenihan, dem irischen Minister für Gesundheitswesen im Beisein von Dr. Gottfried Haas, dem deutschen Botschafter und Gary Elliott, Chief Executive Officer von ThyssenKrupp Elevator AG, offiziell eingeweiht.

ThyssenKrupp Elevator Ireland ist das erste Konzernunternehmen des ThyssenKrupp Konzerns in Irland. Es beabsichtigt, das Aufzugsgeschäft auszubauen und einer der führenden Lieferanten des Landes zu werden.

ThyssenKrupp Elevator Ireland wird als eigenständiges Unternehmen geführt, um schnell auf die regionalen Marktbedürfnisse reagieren zu können. Das Unternehmen wird von dem 36jährigen Michael Duffy geleitet, der bereits seit 16 Jahren im Aufzugsgeschäft tätig ist. Duffy: "Die Eröffnung der Tochtergesellschaft in Dublin ist eine spannende Weiterentwicklung für unser Unternehmen. ThyssenKrupp Elevator Ireland wurde von diesem Markt nicht nur wegen des Europäischen Binnenmarkts und der Verfügbarkeit von hochqualifizierten Arbeitskräften angelockt sondern auch wegen des Wirtschaftsaufschwungs. Die Wirtschaft wird weiter angekurbelt durch rund 48.000 Besucher der Sommerspiele der Special Olympics, die in diesem Jahr in Dublin stattfinden. Es ist das erste Mal, dass dieses Ereignis außerhalb der USA stattfindet."

<small>ThyssenKrupp Elevator Ireland ist eine Tochtergesellschaft von ThyssenKrupp Elevator. ThyssenKrupp Elevator ist das drittgrößte Aufzugsunternehmen der Welt und in mehr als 60 Ländern und an über 800 Standorten weltweit vertreten. Mit rund 29.000 Mitarbeitern erzielte ThyssenKrupp Elevator im Geschäftsjahr 2001/2002 (30.09.) einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Das Lieferprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Treppen- und Plattformlifte, Fluggastbrücken sowie Qualitätsservice für die gesamte Produktreihe.</small>

Ansprechpartner:
Dr. Rembert Horstmann
Kommunikation &amp; Marketing
ThyssenKrupp Elevator AG
Telefon +49 (0)211 824-38414
Fax +49 (0)211 824-36839
E-Mail: Horstmann@elevator.thyssenkrupp.com

nach oben