Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 24.05.2004, 02:00

Uhde erwirbt das Ingenieurunternehmen INVENTA-FISCHER

Rückwirkend zum 1. Januar 2004 erwirbt die Uhde GmbH, Dortmund, 100 % an der INVENTA-FISCHER mit Standorten Domat/Ems (bei Chur, Schweiz) und Berlin. INVENTA-FISCHER ist ein Unternehmen der schweizerischen EMS-Gruppe und beschäftigt insgesamt rund 160 Mitarbeiter. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

INVENTA-FISCHER plant und errichtet industrielle Produktionsanlagen für die Herstellung von Polymeren und Synthesefasern und verfügt über eine große Zahl eigener Verfahren. Darunter erstklassige Verfahren zur Herstellung von PET-Flaschenrohstoffen, Industriegarnen und Textilfasern, Filamenten und Reifenkord. Durch eigene Forschungs- und Entwicklungsstätten werden die Technologien für die steigenden Anforderungen an die Produkte kontinuierlich weiterentwickelt.

"Mit dem Erwerb der INVENTA-FISCHER, die führend im Bau von Anlagen zur Polyester- und Polyamid-Herstellung ist, wird Uhde als international erfahrenes Anlagenbau-Unternehmen sein Spektrum an Verfahren im Polymerbereich strategisch erweitern", sagte Uhde-Geschäftsführer Klaus Schneiders.

Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit mehr als 3.700 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen: Raffinerietechnik, Anlagen für Düngemittel, organische Zwischenprodukte und Polymere, Elektrolyse-Anlagen, Gastechnik, Anlagen zur Öl-, Kohle- und Rückstandsvergasung, Kokereitechnik und Pharma.

FILAMENTE: Endlosgarne, die als technische Gewebe zum Beispiel für Autoreifen und Lastwagenplanen Verwendung finden.
POLYMERE: Sie kommen als speziell modifizierte Werkstoffe in Form von Granulat aus den Produktionsanlagen. Die kunststoffverarbeitende Industrie produziert hieraus Flaschen, Folien und Formteile.

Ansprechpartner

Anja Gerber
ThyssenKrupp Technologies AG
ZA Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 106-3264
Telefax: +49 (201) 106-3265
E-Mail: gerber@tkt.thyssenkrupp.com

Andreas Beckers
Uhde GmbH
Public Relations
Telefon: +49 (2 31) 5 47-2514
Telefax: +49 (2 31) 5 47-26 28
E-Mail: BeckersA@tkt-uhde.thyssenkrupp.com

nach oben