Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 17.09.2002, 02:00

Personalservices nach Maß - Triaton auf der Zukunft Personal 2002

Die Triaton GmbH, ein Unternehmen der ThyssenKrupp Serv AG, zeigt auf der Zukunft Personal 2002 in Köln (17./18. September 2002, Halle 11.1 / Stand D.32) maßgescheiderte Lösungen für effizientes Personalmanagement. Im Mittelpunkt stehen die Business Process Services. Je nach Kundenbedarf bietet Triaton individuell skalierbare Angebote, die von der bloßen Systembereitstellung bis zur Durchführung der gesamten Personalarbeit inklusive Personalbetreuung und Managementberatung reichen. Damit begegnet Triaton der wachsenden Nachfrage nach Full-Service-Dienstleistungen im Bereich Human Resources.

Beispiel Entgeltabrechnung: Auf Wunsch übernimmt Triaton sämtliche Überweisungs- und Meldeaktivitäten und archiviert die Abrechnungsergebnisse entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Derzeit werden pro Monat rund 270.000 Personalabrechnungen und 10.000 Reisekostenabrechnungen auf Software-Systemen wie SAP R/3 HR und PAISY erstellt. Für Unternehmen wie Celanese Chemicals Europe GmbH und Xzillion Proteomics GmbH & Ko. KG erbringt Triaton neben System- und Applikations-Services umfangreiche Dienstleistungen im Bereich Personaladministration und Personalarbeit.

Ein weiteres Thema auf der Zukunft Personal 2002 sind Lösungen für das elektronische Dokumentenmanagement. Mit "Documents@Work Elektronische Personalakte" hat Triaton eine IT-Lösung entwickelt, die in zahlreichen Unternehmen, darunter Aventis Pharma Deutschland GmbH, erfolgreich eingesetzt wird. Die Anbindung des Personalarchivs an SAP HR und die Integration relevanter Prozesse ermöglichen die sichere Bearbeitung, effiziente Erfassung und übersichtliche Archivierung sämtlicher personalbezogener Informationen. Web-basierte Recherchetools ermöglichen berechtigten Mitarbeitern ein schnelles Auffinden aller relevanten Informationen.

Triaton GmbH

Die Triaton GmbH mit Sitz in Krefeld ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Serv AG und gehört zu den führenden internationalen IT-Service Providern. Das Unternehmen ist weltweit tätig und beschäftigt rund 2.400 Mitarbeiter im In- und Ausland. Im Geschäftsjahr 2000/01 erwirtschaftete das Systemhaus einen Umsatz von rund 360 Mio Euro. Triaton ist aus den IT-Units von Thyssen, Krupp, Hoesch und Hoechst entstanden und verfügt durch diese Historie über langjährige Branchenerfahrung innerhalb der Industrie, insbesondere in den Segmenten Automotive, Chemicals, Pharmaceuticals, Manufacturing und Metal/Paper/Wood.

Ansprechpartner Fachpresse:

Babette Haas
Tel.: +49 (0)211-9679432
E-Mail: haas@tkserv.thyssenkrupp.com

nach oben