Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 07.02.2006, 12:58

ThyssenKrupp Xervon erhält erweiterten Rahmenvertrag in Salzbergen

Die ThyssenKrupp Xervon GmbH, Gelsenkirchen hat mit Wirkung vom 01. Januar 2006 von der Spezialraffinerie H&R ChemPharm in Salzbergen einen neuen erweiterten Rahmenvertrag mit einem Gesamtvolumen von rund 40 Millionen Euro erhalten.

Der erweiterte Leistungsumfang in der Raffinerie umfasst nun die Instandhaltung, die Übernahme des dazugehörigen technische Lagers, den Einkauf und die Koordination aller Subkontraktoren für Instandhaltungsleistungen, die Abbildung der Organisation und des Lagermanagements über das SAP-System von ThyssenKrupp Xervon und die Verpflichtung zu einer jährlichen signifikanten Budgetsenkung. Damit hat sich ThyssenKrupp Xervon im Markt des Komplettoutsourcings in der Chemieindustrie behauptet.

nach oben