Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 12.09.2005, 10:04

ThyssenKrupp Presta entwickelt neue Parameterlenkung

Es gibt nur wenig, was nicht noch zu verbessern wäre. Streng nach dem Motto "nur das Beste ist gut genug", haben die Entwickler der ThyssenKrupp Presta das Parameterlenkgetriebe verbessert und in eine nächst höhere, technische Stufe überführt. Die so genannte Parametrierung mit variabler Mittenzentrierung. Die Anforderung des Marktes ist klar abgesteckt. Minimales Handmoment bei Park- und Rangiervorgängen und maximale Steifigkeit und Stabilität des Fahrzeugs bei hoher Geschwindigkeit. Dabei soll der Fahrer stets authentische Lenkgefühl-Rückmeldungen erhalten.

Bei der Parametrierung mit variabler Mittenzentrierung wird nun bei dem klassischen Parameterlenkgetriebe im Hochgeschwindigkeitsbereich zusätzlich das Handmomentniveau angehoben und zwar direkt, selbst bei kleinster Bewegung des Lenkrads. Der Fahrer empfindet dies als spürbaren Gewinn an Fahrstabilität und Sicherheit. Ungewollte Lenkbewegungen werden minimiert. Das Fahrzeug liegt stabil auf der Straße. Der physikalisch vorgegebene Anstieg der Lenkempfindlichkeit mit zunehmender Fahrgeschwindigkeit wird kompensiert. Die Lenkung liegt bei Hochgeschwindigkeit gut in der Hand und entspricht damit den optimalen Anforderungen an höchsten Lenkkomfort.

Das erhöhte Handmoment liegt vom ersten Augenblick an und führt dadurch zu einem sicheren Fahren in jeder Situation. Selbst lange Autobahnfahrten mit hohen Geschwindigkeiten werden mit maximalem Komfort zum entspannten Reisen.

Im unteren Geschwindigkeitsbereich erfolgt die maximale Servounterstützung. Vor allem beim Rangieren und Einparken wirken sich die ursprünglichen Eigenschaften des Parameterlenkgetriebes positiv aus, so dass Park- und Wendeoperationen leicht durchführbar sind. Weiterhin ermöglicht das Lenkgetriebe einen noch besseren Geradeauslauf, da keine Handkrafterhöhung wie bei einer mechanischen Grundlast anliegt. Die Lenkung bietet darüber hinaus durch die bessere Vermittlung des Straßenkontakts noch mehr Fahrspaß.

Ein weiteres Highlight ist die Option, das Lenkgetriebe als fahradaptives System auszulegen. Damit wird den unterschiedlichen individuellen Ansprüchen der Fahrer Rechnung getragen.

nach oben