Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 18.04.2007, 13:00

ThyssenKrupp Elevator verstärkt Präsenz in Kroatien

ThyssenKrupp Elevator hat die Koncar dizala i servis d.o.o., Zagreb, erworben. Seit 1948 ist das Unternehmen im Aufzugs- und Fahrtreppengeschäft aktiv. Mit insgesamt 110 Mitarbeitern hat die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von rund 5,5 Millionen Euro erzielt. Verkäuferin ist die hauptsächlich in den Bereichen Energie, Industrie und Handel tätige Koncar Gruppe, die sich im Zuge der Fokussierung auf ihre Kerngeschäftsfelder von diesem Tochterunternehmen trennt.

Osteuropa ist eine erklärte Wachstumsregion für das Geschäft von ThyssenKrupp Elevator. Mit der Akquisition von 100% der Anteile der Koncar dizala i servisi d.o.o. setzt die Gruppe ihre Wachstumsstrategie in Osteuropa fort. Das neue Unternehmen wird zukünftig unter dem Namen ThyssenKrupp Koncar dizala d.o.o. firmieren und weiterhin von Mario Cutuk - dem bisherigen Geschäftsführer - geleitet.

ThyssenKrupp Elevator ist bereits seit 2002 mit einem eigenen Unternehmen in Kroatien vertreten. Erst vor kurzem hatte die Gruppe seine Präsenz in Slowenien verstärkt. Zusätzliche Tochtergesellschaften in Osteuropa befinden sich in Russland, Ukraine, Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Serbien und Litauen.

nach oben