Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 30.08.2004, 02:00

Ministerpräsident Steinbrück und Prof. Dr. Schulz eröffnen IdeenPark

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Peer Steinbrück wird am Donnerstag, 2. September 2004, um 11 Uhr gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Vorstands der ThyssenKrupp AG, Prof. Dr. Ekkehard Schulz, den IdeenPark AufSchalke eröffnen.

Der IdeenPark steht unter dem Motto "Zukunft Technik entdecken". Auf 17.500 Quadratmetern bietet der IdeenPark Technik zum Anfassen. IdeenPark heißt: ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Exponaten aus der Welt der Technik, prominenten Bühnengästen und spannenden Mitmachaktivitäten für die ganze Familie.

Mit dem IdeenPark will ThyssenKrupp gemeinsam mit seinen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Sport, Politik und Medien zeigen, dass Innovationen und Technik entscheidend die Zukunft unseres Landes bestimmen.

Ministerpräsident Steinbrück wird nach der Eröffnung gemeinsam mit Prof. Dr. Schulz den Ideenpark mit einem Rundgang erkunden.

Anschließend nehmen beide an der von Heiner Bremer moderierten Podiumsdiskussion "Wie entstehen Innovationen - auf dem Weg zur innovativen Marktwirtschaft" teil. Weitere Teilnehmer sind Prof. Christoph Schmidt, Leiter Rheinisch Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Prof. Hartmut Michel, Nobelpreisträger für Chemie und Prof. Gerhard Wagner, Rektor der Ruhr-Universität Bochum.

Weitere Informationen zum IdeenPark finden Sie unter www.zukunft-technik-entdecken.de .

Ansprechpartner:

Dr. Jürgen Claassen
Corporate Communications, Strategy, and Executive Affairs
Telefon +49 (211) 824-36001
Telefax +49 (211) 824-36005
E-Mail: press@thyssenkrupp.com
www.thyssenkrupp.com

nach oben