Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 15.09.2005, 11:15

Großbrand EBA 2 am Mittwoch, 14. September 2005

Am Mittwoch 14. September wurde um 19.29 Uhr ein Feuer in der Elektrolytischen Beschichtungsanlage 2 (EBA 2) bei der Einsatzzentrale gemeldet. Im Laufe des Abends waren 130 Feuerwehrleute der Werksfeuerwehr, der Berufsfeuerwehr Duisburg, der Werksfeuerwehr Bayer Uerdingen, die über große Wasserwerfer verfügt, sowie der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Das Feuer war gegen 23 Uhr unter Kontrolle und in den Morgenstunden vollständig gelöscht. Ein Übergreifen auf benachbarte Anlagen konnte verhindert werden. Es gab bis auf einen leicht verletzten Feuerwehrmann keine Personenschäden. Über die Brandursache und die Schadenhöhe kann noch keine Aussage gemacht werden. Allerdings sind Teile des Hallendachs eingestürzt. Die Produktion in dieser Anlage ruht vorerst.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter: www.thyssenkrupp-steel.de

nach oben