Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 12.07.2004, 02:00

ThyssenKrupp Elevator steigt in Neuseeland ein

Erwerb von 100% der Geschäftsanteile der Elevator Technologies Pty Limited, Auckland, Neuseeland

Die ThyssenKrupp Elevator Australia Pty Ltd., ein Tochterunternehmen der ThyssenKrupp Elevator AG, Düsseldorf, hat 100% der Geschäftsanteile der Elevator Technologies Pty Limited (ETPL) mit Sitz in Auckland, Neuseeland, übernommen.

Durch diese Akquisition erhält ThyssenKrupp Elevator den direkten Zugang zum Servicemarkt in Neuseeland (ca. 5.500 bis 6.000 Anlagen). ETPL ist als kleines, regional tätiges Unternehmen ausschließlich im Servicebereich von Aufzügen tätig. Die bisherigen Eigentümer werden als Geschäftsführer im Unternehmen verbleiben und erhoffen sich neue Wachstumspotentiale durch den Verbund mit ThyssenKrupp Elevator.

ThyssenKrupp Elevator möchte durch die Nutzung bestehender Kundenkontakte sowie der Ressourcen von ThyssenKrupp Elevator Australia das Geschäft ausbauen, insbesondere im Bereich Neuanlagen mit ThyssenKrupp Elevator-Produkten. Ziel ist es, mittelfristig eine nachhaltige Präsenz auch in Neuseeland zu etablieren.

ThyssenKrupp Elevator ist das drittgrößte Aufzugsunternehmen der Welt und in mehr als 60 Ländern und an über 800 Standorten weltweit vertreten. Mit über 30.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2002/2003 (30.09.) einen Umsatz von rund 3,4 Milliarden Euro. Das Lieferprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Treppen- und Plattformlifte, Fluggastbrücken sowie Qualitätsservice für die Unterstützung der gesamten Produktpalette.

Ansprechpartner:

Dr. Rembert Horstmann
ThyssenKrupp Elevator AG
Communication & Marketing
Telefon: (02 11) 8 24-3 84 14
Telefax: (02 11) 8 24-3 68 39
E-Mail: rembert.horstmann@thyssenkrupp.com

nach oben