Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 15.04.2002, 02:00

Tailored Products machen den Stahl leicht

Tailored Tubes schreiben Erfolgsstory fort

Die jüngste Entwicklung im Bereich der Thyssen Tailored Products, in diesem Fall auf dem Sektor des automobilen Leichtbaus mit Stahl, heißt Thyssen Tailored Tubes®. Thyssen Tailored Tubes® sind maßgeschneiderte Hohlprofile aus unterschiedlichen Stahlgüten und Blechdicken. Mit sehr dünnwandigen Thyssen Tailored Tubes® - sie haben ein Durchmesser-/Blechdickenverhältnis von größer 60:1 - kann man heute Fahrzeugkonstruktionen fertigen, die genau so leicht sind wie Konstruktionen aus Aluminium.

Leichtbau bedeutet mehr als der Einsatz spezifisch leichter Werkstoffe. Es gilt den richtigen Stahl, an der richtigen Stelle, in optimaler Festigkeit und Materialstärke einzusetzen. Was optimal ist, bestimmt der Konstrukteur. Angefangen mit dem Tailored Blank entwickelt ThyssenKrupp Stahl diese Grundidee ständig weiter. So werden heute die unterschiedlichsten Bleche nicht mehr nur mit linearen Laserschweißnähten verbunden, sondern es sind beliebige Nahtverläufe möglich. ThyssenKrupp Stahl bietet diese Ausführung unter dem Namen Thyssen Engineered Blanks® an. Weitere Produkte sind Thyssen Tailored Strips®, sie werden in Felgen eingesetzt, und natürlich die maßgeschneiderten Hohlprofile, die Thyssen Tailored Tubes®.

ThyssenKrupp Stahl hat das Problem des Biegens von dünnwandigen Hohlprofilen gelöst und in einem Patent gesichert. Durch das Vorbiegen und eine anschließende Innenhochdruckumformung entstehen Strukturelemente, die exakt an die Belastungssituationen der Karosserie angepasst werden können. Und damit sind die wesentlichen Voraussetzungen geschaffen, um neue Karosseriebauweisen, wie zum Beispiel SpaceFrame Strukturen, aus dünnwandigem Stahl herzustellen.

Durch die so genannte SpaceFrame-Bauweise mit Stahl lassen sich künftig völlig neue Möglichkeiten des Stahlleichtbaus erschließen. Damit entspricht ThyssenKrupp Stahl dem Trend nach weiterer Gewichtsreduzierung. Außerdem bietet Stahlbauweise natürlich deutliche Kostenvorteile, die in einer Größenordnung von größer 30 Prozent zu Aluminium-Konstruktionen liegen.

Für Rückfragen:
ThyssenKrupp Stahl AG
Dietmar Stamm, Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)203-52-2 62 67
Fax: +49 (0)203-52-2 57 07
E-Mail: stamm@tks.thyssenkrupp.com

nach oben