Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 20.06.2008, 13:00

2.700-TEU-Containerschiff bei der HDW-Gaarden getauft

Hamburg / Kiel, 20. Juni 2008

Die Taufe für das erste Containerschiff aus einer Serie von drei 2.700-TEU-Schiffen fand am 20. Juni in Kiel bei der HDW-Gaarden statt, einem Unternehmen von ThyssenKrupp Marine Systems. Auftraggeber ist die Reederei Buss in Leer. Seinen Namen DONAU TRADER gab dem Schiff die Taufpatin Brunhild Buss, Gattin des geschäftsführenden Gesellschafters der Reederei Hermann Buss.

Die Reederei Buss in Leer hat die DONAU TRADER zunächst an Hamburg-Süd verchartert. Das Schiff wird am Montag, den 23. Juni, die Werft verlassen, um in weltweiter Fahrt eingesetzt zu werden..

Die DONAU TRADER wurde nach den Vorschriften des Germanischen Lloyd gebaut und hat folgende Hauptdaten:


Länge über alles 215,50 m
Länge zwischen den Loten 205,93 m
Breite auf Spanten 29,80 m
Seitenhöhe 16,50 m
Festigkeitstiefgang 11,55 m
Konstruktionstiefgang 10,10 m
Tragfähigkeit (T = 11,55 m) 38.000 t
Containerkapazität 2.702 TEU
Antrieb 21.770 kW bei 108 Upm

nach oben