Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 01.09.2009, 14:30

Ausbildungsjahr 2009 hat begonnen – neue Bewerbungen willkommen!

Heute hat bei der ThyssenKrupp Steel AG das neue Ausbildungsjahr begonnen. Das Unternehmen hat zum 1. September insgesamt 334 Auszubildende in 17 Ausbildungsberufen eingestellt. Damit bildet ThyssenKrupp Steel derzeit insgesamt rund 1.170 eigene Auszubildende aus. Zusätzlich erfolgt die Auftragsausbildung von rund 250 Auszubildenden anderer Unternehmen. Bildungsstandorte gibt es in Bochum, Duisburg, Dortmund, Kreuztal-Eichen und Finnentrop.

In Duisburg starteten 220 Youngsters ins Berufsleben, 69 junge Leute erlernen einen kaufmännischen und 151 weitere Azubis einen technisch-industriellen Beruf. In Bochum beginnen 56 junge Leute ihre Ausbildung, drei sind es hier in einem kaufmännischen und 53 weitere in einem technisch-industriellen Berufsfeld. Am Standort Dortmund fangen 26 – zwei kaufmännische und 24 technisch-industrielle – Azubis an. Im Siegerland sind es 26 Neulinge, davon vier kaufmännische und 22 technisch-industrielle Azubis (in Finnentrop: insgesamt sechs, davon zwei kaufmännische).

Zur Erleichterung des Übergangs von der Schule in das Arbeitsleben nehmen alle Berufsanfänger auch in diesem Jahr wieder an einer einwöchigen Einführungsschulung teil, in der – neben dem Kennenlernen – vor allem die Themen Teamarbeit und Kommunikation auf der Agenda stehen.

Übrigens: Die Bewerbungsrunde 2010 ist eingeläutet! Wer im September 2010 als Azubi bei der ThyssenKrupp Steel AG einsteigen möchte, kann ab sofort seine Bewerbung online einreichen unter www.thyssenkrupp-steel.com/ausbildung.

nach oben