Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 05.08.2013, 15:56

Trauerfeier Berthold Beitz

Die Trauerfeier für Prof. Dr. h.c. mult. Berthold Beitz, Vorsitzender des Kuratoriums der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der ThyssenKrupp AG, wird am 26. September 2013 in der Villa Hügel stattfinden. An diesem Tag hätte Berthold Beitz sein hundertstes Lebensjahr vollendet. Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und ThyssenKrupp laden zu der Trauerfeier ein. Bundespräsident Joachim Gauck wird das Lebenswerk von Berthold Beitz würdigen. Daniel Barenboim wird mit den Mitgliedern seines jungen West-Eastern Divan Orchestra musizieren.

Es war der Wunsch von Berthold Beitz, seinen hundertsten Geburtstag gemeinsam mit Essener Bürgern, Mitarbeitern des Konzerns und Krupp-naher Einrichtungen bei einer Jazzmatinee am 29. September 2013 in der Essener Philharmonie zu feiern. Zu dieser Veranstaltung wird jetzt die Familie einladen.

Die Beerdigung findet in dieser Woche im engsten Kreise unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Familie bittet, die Privatsphäre zu respektieren.

nach oben