Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 06.04.2004, 02:00

ThyssenKrupp Anlagenservice gegründet - Kompetenz-Bündelung von Engineering- und Montage- und Instandhaltung

ThyssenKrupp Services hat seine Dienstleistungen für die maschinen- und anlagentechnischen Bereiche der metallerzeugenden Industrie in der neuen ThyssenKrupp Anlagenservice konzentriert. In dieser neuen Gesellschaft sind alle Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen der Traditionsunternehmen SMR de Haan GmbH, Thyssen Klönne GmbH und Krupp Montage- und Servicetechnik GmbH vereinigt. Hauptsitz der Gesellschaft ist Oberhausen. Daneben verfügt das Unternehmen über zahlreiche Stützpunkte im Rhein-/Ruhrgebiet, Bremen und Krefeld.

"Die drei Firmen ergänzen sich in ihrem Leistungsangebot und Qualifikationsspektrum. Durch den Zusammenschluss können wir unseren Kunden an allen Standorten eine optimale Kombination aus umfassenden Know-how, Effizienz und Flexibilität bieten," so Reiner Glomb, Vorsitzender der Geschäftsführung von ThyssenKrupp Anlagenservice. "Zusammen sind wir einer der leistungsstärksten Dienstleister im Bereich Anlagenservice für die metallerzeugende und metallverarbeitende Industrie. Unsere Stärken liegen in umfassenden kunden- und anlagenspezifischen Dienstleistungsangeboten, die auf wirtschaftliche Optimierung und partnerschaftliche Zusammenarbeit zielen."

Die Angebotspalette von ThyssenKrupp Anlagenservice zeichnet sich durch ein ungewöhnlich breites Qualifikationsspektrum aus. Dazu gehören neben den klassischen Dienstleistungen, wie Wartung und Instandhaltung auch die Entwicklung, Fertigung und Montage komplexer Maschinen und Anlagen einschließlich deren Betrieb. Alle diese Kompetenzen decken die Bereiche Mechanik, Elektrik, Medienversorgung und Automation ab.

Neben dem genannten Profil hat das neue Unternehmen besondere Schwerpunkte in den Bereichen Stahl- und Stahlbrückenbau, Krantechnik sowie Stahl- und Walzwerkseinrichtungen, sowohl im Neubau als auch bei komplexen Sanierungsaufgaben.

Ansprechpartner:

ThyssenKrupp Services AG
Ulrike Grönefeld
Telefon +49 (0) 211 / 967-5792
E-Mail: ulrike.groenefeld@thyssenkrupp.com

nach oben