Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 24.10.2006, 09:08

TriBond®: Innovativer Verbundwerkstoff mit maßgeschneiderten Eigenschaften

Die ThyssenKrupp Steel AG hat gemeinsam mit C.D. Wälzholz, einem der führenden Kaltwalzwerke Deutschlands, den neuen, dreischichtigen Verbundwerkstoff TriBond® entwickelt. TriBond® vereinigt die Eigenschaften unterschiedlicher Stahlgüten wie zum Beispiel Verschleißhärte und gute Umformbarkeit in einem Material. Der Werkstoff ist als Warm- und als Kaltband verfügbar. Anwender können mit TriBond® ihre Fertigungsprozesse verkürzen und profitieren von erweiterten Produkteigenschaften.

TriBond® wird durch Warmwalzplattieren erzeugt. Das Verfahren ist für ThyssenKrupp Steel patentiert. Dabei legt man drei entsprechend vorbereitete Brammen und Vorbänder zu einem Paket zusammen, verschweißt es an den Rändern und walzt das Paket dann in einem Warmbandwerk zu einem Coil aus. Durch den Druck beim Warmwalzen verschweißen die Schichten miteinander. Anschließend kann das Warmband entweder direkt eingesetzt oder zu Kaltband weiterverarbeitet werden.

Mit seinem dreischichtigen Aufbau bietet TriBond® die Möglichkeit, unterschiedliche Werkstoffeigenschaften miteinander zu vereinigen. Im aktuell gefertigten Produkt sind dies hohe Härte und Verschleißfestigkeit in den beiden äußeren Schichten sowie gute Umformbarkeit, für die ein entsprechend ausgewählter Kernwerkstoff sorgt. TriBond® ermöglicht dem Anwender, komplette Prozessschritte einzusparen sowie Produkte mit erweiterten, flexibleren und verbesserten Eigenschaften herzustellen. So mussten bisher aus tiefziehfähigen Stählen gefertigte Bauteile im Nachhinein sehr aufwändig einsatzgehärtet werden, wenn eine hohe Verschleißfestigkeit gefordert war. Mit TriBond® bietet ThyssenKrupp Steel jetzt gut umformbares und gleichzeitig verschleißfestes Material direkt vom Coil.

Typische Einsatzgebiete sind der Maschinenbau und die Automobilfertigung. Durch unterschiedliche Schichtdicken und die Kombination verschiedener Stähle ermöglicht das Warmwalzplattieren weitere Produktvarianten mit anwendungsoptimierten, maßgeschneiderten Eigenschaften. Auch Edelstahl und Qualitätsflachstahl lassen sich auf diese Weise miteinander kombinieren. ThyssenKrupp Steel ist der einzige Stahlhersteller, der dieses innovative Produkt anbietet.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter: www.thyssenkrupp-steel.de

nach oben