Skip Navigation

Kapitalmarktrelevante Presseinformationen, 02.03.2001, 01:00

Aufsichtsrat verständigt sich über personelle Veränderungen zum 1. Oktober 2001

Der Aufsichtsrat hat sich heute morgen einhellig wie folgt verständigt:

1. Herr von Schenck legt zum Ende des Geschäftsjahres 2000/2001 sein Mandat im Aufsichtsrat der ThyssenKrupp AG nieder, um die vorgesehene registerrichterliche Bestellung von Herrn Dr. Cromme mit Wirkung vom 1. Oktober 2001 zu ermöglichen.

2. Herr Dr. Cromme wird mit gleichem Datum zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt, nachdem Herr Dr. Kriwet zum 30. September 2001 den Vorsitz niedergelegt hat. Herr Dr. Kriwet bleibt weiterhin Mitglied des Aufsichtsrates der ThyssenKrupp AG.

3. Mit Wirkung vom 1. Oktober 2001 werden die Herren Dr. Baumann und Dr. Cromme die Anteilseignerseite im Präsidium und im Personal­ausschuss vertreten.

4. Der Aufsichtsrat wird alsbald über die optimale Zusammensetzung und Geschäftsverteilung des Vorstandes beraten und entscheiden.

Fragen sind an Dr. Jürgen Claassen (Kommunikation, Tel. 0211/824-36001) und Dr. Martin Grimm (Investor Relations, Tel. 0211/824-36464) zu richten.

nach oben