Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 11.05.2004, 02:00

ThyssenKrupp Services gründet Joint-Venture für Werkstoffe in Russland - Lager- und Servicegeschäft startet am 1. Juni 2004 in Moskau und St. Petersburg

Die ThyssenKrupp Services AG, Düsseldorf, hat unter dem Namen ThyssenKrupp Materials ein Gemeinschaftsunternehmen für das Lager- und Servicegeschäft mit Werkstoffen in Russland gegründet. 80 Prozent der Anteile liegen bei ThyssenKrupp Services, 20 Prozent bei einer russischen Investorengruppe aus dem Stahlhandel. Die neue Gesellschaft wird mit rund 40 Mitarbeitern starten und ihren Geschäftsbetrieb zum 1. Juni 2004 in Moskau und St. Petersburg aufnehmen.

Joachim Limberg, im Vorstand von ThyssenKrupp Services für diese Geschäftsaktivitäten verantwortlich, erklärt: "Osteuropa ist für uns ein hochinteressanter Markt mit deutlich besseren Wachstumsraten als seit längerer Zeit in Westeuropa. Wir werden in Russland sehr schnell ein Lager- und Servicegeschäft aufbauen, wie wir es bereits mit großem Erfolg in Ungarn und Polen praktizieren."

ThyssenKrupp Services ist in Ungarn über ThyssenKrupp Ferroglobus, in Polen über ThyssenKrupp Energostal und seit kurzem in Tschechien über ThyssenKrupp Ferrosta aktiv. In den drei Ländern werden der verarbeitenden Industrie, der Bauwirtschaft und dem Handwerk - über Walzstahl und Rohre hinaus - Edelstähle, NE-Metalle sowie Kunststoffe angeboten. Der Ausbau der Verkaufs- und Lagerorganisation schreitet zügig voran.

Limberg abschließend: "Schon heute erreichen wir in den osteuropäischen Ländern mit unseren lagerhaltenden Gesellschaften einen Umsatz von einer viertel Milliarde Euro und beschäftigen fast 1 000 Mitarbeiter. Wir planen mit dem neuen Joint-Venture in Russland kurzfristig eine Umsatzgröße von etwa 100 Millionen Euro und den Aufbau von mehreren Niederlassungen. Dabei wollen wir die bestehenden Geschäftsbeziehungen mit den russischen Werkstoff-Produzenten intensivieren."

Pressefoto von Joachim Limberg zum Download unter www.thyssenkruppservices.de/deutsch/press/picturepool.php.

Kontakt:

Thyssen Krupp Services
Gerhard Sperling
Zentralabteilung Information
Tel. (0211) 967-9927, Fax (0211) 967-5483
E-Mail: gerhard.sperling@thyssenkrupp.com

Stefan Ettwig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (0211) 967-5091, Fax (0211) 967-5483
E-Mail: stefan.ettwig@thyssenkrupp.com

nach oben