Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 03.11.2005, 11:16

Markteintritt in Taiwan

Die ThyssenKrupp Elevator AG, Düsseldorf, hat 100% der Geschäftsanteile der Sun Rhine Enterprises Ltd. (SRE) sowie der kleineren Schwestergesellschaft Sun Rich Enterprises Ltd., Taiwan, übernommen. Seit Mitte der siebziger Jahre ist SRE exklusiver Distributor von ThyssenKrupp. Das Unternehmen ist im Bereich Neuinstallationen, Wartung, Reparatur und Modernisierung von Aufzügen, Fahrtreppen und Fassadenliften tätig. In 2004 erwirtschaftete SRE einen Umsatz von rund 17 Mio. Euro und beschäftigte 150 Mitarbeiter. Der Fokus lag bisher im höherwertigen Marktsegment mit Produkten aus Deutschland.

Taiwan ist mit 4.400 Einheiten nach China, Japan, Südkorea und Indien der fünftgrößte Markt für Neuanlagen in Asien. Mit diesem Erwerb verfolgt ThyssenKrupp Elevator das strategische Ziel, eine eigene Marktpräsenz im Markt von Taiwan zu etablieren. Außerdem soll die Wartung der eigenen Anlagen auf Dauer gesichert werden.

Mit rund 120 Niederlassungen und Stützpunkten in China, Südkorea, Hongkong, Singapur, Thailand, Malaysia, Indien und Vietnam ist ThyssenKrupp Elevator bereits heute ein bedeutendes Unternehmen im Wachstumsmarkt Asien.

nach oben