Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 15.10.2008, 16:38

Heinrich von Pierer legt Aufsichtsratmandat bei ThyssenKrupp nieder

Prof. Dr. Heinrich von Pierer hat der ThyssenKrupp AG mitgeteilt, dass er sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats der ThyssenKrupp AG zum 15. November 2008 niederlegen wird. Prof. Dr. von Pierer gehört dem Aufsichtsrat von ThyssenKrupp seit dem 21. Januar 2005 an. ThyssenKrupp dankt Prof. Dr. von Pierer für seine verdienstvolle Arbeit und sein großes Engagement im Aufsichtsrat und in dessen Strategie-, Finanz- und Investitionsausschuß. Aufgrund seiner großen internationalen Erfahrung hat er ThyssenKrupp in der Phase der internationalen Expansion in Nord- und Südamerika sowie in Asien mit wertvollem Rat zur Seite gestanden und wichtige Impulse gegeben.

nach oben