Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 07.04.2009, 06:58

Polysius stärkt sein Sinter- und Kalkofengeschäft

Polysius AG in Beckum, Deutschland, ist zu Beginn des Jahres 2006 mit der Übernahme der Maerz Ofenbau AG, Zürich, Schweiz und der RCE Industrieofenbau Engineering GmbH, Radenthein, Österreich sowohl in den Markt für Hochtemperaturöfen zur Herstellung von gesinterter Magnesia, Dolomit und Aluminiumoxid als auch in den Markt für Etagenöfen zur Kalzinierung von kleinkörnigen Rohmaterialien und Schlämmen eingetreten.

RCE hat sich über die Jahre einen hervorragenden Ruf in der Sinterindustrie erworben und ist heute der klare Technologie- und Marktführer in diesem Bereich. Um dieses Geschäftsfeld weiterhin zu stärken und die technische Entwicklung sowie den Einsatzbereich dieser Ofentypen in verschiedenen anderen Anwendungen für Industriemineralien und Bergbau voranzutreiben, wird dieser Geschäftsbereich per 1. Mai 2009 am Hauptsitz von Polysius in Beckum angesiedelt.

Die Konzentration aller Kalkaktivitäten innerhalb der Polysius-Gruppe bei Maerz Ofenbau AG als Kompetenzzentrum wird durch die Aufnahme der RCE-Kalköfen am Hauptsitz von Maerz in Zürich abgerundet.

Mit dieser Integration des Know-hows und der Technologie von RCE in Polysius und Maerz ist die ständige Weiterentwicklung des Produktportfolios von RCE gewährleistet und unsere Kunden können auch weiterhin von hoher technischer Kompetenz und erstklassigem Service profitieren.

nach oben