Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 07.03.2000, 01:00

ThyssenKrupp Youth Infotainment Forum (YIF)

Die Thyssen Krupp AG stellt ihren firmeneigenen Pavillon zur Expo 2000 der Jugend zur Verfügung. Jugendliche aus aller Welt werden das Haus als offizielles Jugendinfocenter der EXPO 2000 kennenlernen. ThyssenKrupp sponsort hier als Projektpartner das YIF (Youth Infotainment Forum).

Der derzeitige Planungsstand sieht vor, in Abstimmung mit dem Themenpark "Zukunft der Arbeit", dem jugendlichen Publikum der EXPO 2000 ein Diskussionsforum über gegenwärtige und zukunftsgerichtete Fragen diese Themenbereichs zu bieten. Flankiert wird diese Forum durch Informationsmaßnahmen über aktuelle Termine, Veranstaltungen etc. auf der EXPO für jugendliche Teilnehmer.

Der ThyssenKrupp Konzern will anhand der Präsentation positiver Entwicklungen bei Strukturen und Inhalten von Arbeitsplätzen Vertrauen in das Leben von morgen aufbauen. Die von der Bundesregierung ins Leben gerufene Aktion gegen Jugendarbeitslosigkeit wird hierdurch unterstützt.

Junge Mitarbeiter aus dem ThyssenKrupp Konzern sollen die Inhalte auf gleichberechtigter Gesprächs- und Diskussionsebene präsentieren, um eine hohe Akzeptanz und Überzeugung zu gewährleisten.

em Anspruch eines jugendgerechten Info-Centers stehen Kosten in Höhe eines 2-stelligen Millionenbetrages gegenüber, der auch ein Budget für über die Information hinausgehende Information hinausgehende Aktivitäten enthält.

Unter anderem sind folgende Aktivitäten geplant:

・ <p class="inhalt">Internet-Cafe
・ <p class="inhalt"> Forum f&uuml;r kreatives Arbeiten
・ <p class="inhalt">Aktionsb&uuml;hne
・ <p class="inhalt">Begegnungsst&auml;tte (Meeting Point) + Make friends area
・ <p class="inhalt">Graffiti-Zone
・ <p class="inhalt">Chill-Out-Zone
・ <p class="inhalt">Forum f&uuml;r Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen

EXPO Homepage

nach oben