Skip Navigation

Kapitalmarktrelevante Presseinformationen, 25.02.2003, 01:00

ThyssenKrupp Elevator stärkt Marktposition in Osteuropa

Übernahme der Mehrheitsanteile an der Lift Service S.A. in Lublin, Polen

Die ThyssenKrupp Elevator AG hat ihre Beteiligung an der Lift Service S.A. in Lublin, Polen auf 75,03 Prozent erhöht. Das Unternehmen betätigt sich im Bereich Neuanlagen-, Komponenten- und Servicegeschäft für Aufzüge, Fahrtreppen und Fluggastbrücken und beschäftigte zuletzt 314 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Polen.

Durch den Erwerb konnte die ThyssenKrupp Elevator AG ihren Marktanteil auf 20 Prozent steigern und ist damit das zweitgrößte Aufzugsunternehmen in Polen. Die strategische Position von ThyssenKrupp Elevator in Osteuropa wird durch diese Akqusition gestärkt.

ThyssenKrupp Elevator ist das drittgrößte Aufzugsunternehmen der Welt und in mehr als 60 Ländern und über 800 verschiedenen Standorten weltweit vertreten. ThyssenKrupp Elevator, mit rund 29.000 Mitarbeitern, erzielte im Geschäftsjahr 2001/2002 (30.09.) einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Das Lieferprogramm umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Treppen- und Plattformlifte, Fluggastbrücken sowie Qualitätsservice für die Unterstützung der gesamten Produktreihe.

Ansprechpartner

Dr. Rembert Horstmann
ThyssenKrupp Elevator AG
Kommunikation & Marketing
Tel +49 (211) 824-38414
Fax +49 (211) 824-36839
E-mail: Horstmann@elevator.thyssenkrupp.com

nach oben