Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 30.06.2006, 11:01

ThyssenKrupp Technologies gibt Klima- und Kältetechnik ab

ThyssenKrupp Technologies verkauft mit wirtschaftlicher Wirkung vom 01.10.2005 die
Noske-Kaeser Gruppe an Titan 1 Limited und Hunter Capital Group, zwei neuseeländische Investment-Gesellschaften.

Noske-Kaeser, mit Gesellschaften in Hamburg, Neuseeland und Argentinien, rüstet Handels- und Marineschiffe aller Art mit Anlagen, Systemen und Geräten in den Bereichen Klima-, Kälte- und Lüftungsanlagen sowie Feuerlösch- und ABC-Schutzanlagen aus und ist einer der führenden Anbieter auf diesen Gebieten. Erstklassige Technik beweist das Haus seit Jahrzehnten auch bei der Ausrüstung von Bahn- und Sonderfahrzeugen mit Klimaanlagen und in der Kühlcontainertechnik. Noske-Kaeser hat im Geschäftsjahr 2004/2005 mit 340 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 53 Millionen Euro erwirtschaftet.

Titan1 und Hunter Capital Group sind Beteiligungsunternehmen aus Neuseeland, die 2001 beziehungsweise 2005 gegründet wurden. Bei Titan1 handelt es sich um eine langfristig orientierte Beteiligungsgesellschaft, zu deren Investitionen neben verschiedenen anderen Projekten auch die Beteiligung an Conzept Engineering Solutions Ltd., dem langjährigen Fertigungspartner von Noske-Kaeser in Neuseeland, gehört. Hunter Capital ist in dieser Transaktion der Co-Investor von Titan1. Die Prinzipale von Titan1 sind John Pendergast und Richard Chisholm, alleiniger Gesellschafter von Hunter Capital Group ist Paul Bublitz.

Der Verkauf wird kurzfristig vollzogen.

nach oben