Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 19.06.2013, 14:22

Bombardier verlängert Zulieferervertrag mit ThyssenKrupp Materials CA

ThyssenKrupp Aerospace, ein Unternehmensbereich der ThyssenKrupp Materials CA Ltd, hat einen Sechs-Jahres-Vertrag mit Bombardier Aerospace als Anbieter von Alublech-Zuschnitten, Strangpressteilen und zugehörigen Supply-Chain-Dienstleistungen verlängert und erweitert. Die Leistungen werden im ThyssenKrupp Aerospace-Werk in Baie-D’Urfé, Québec, Kanada, erbracht.

Jürgen Funke, President von ThyssenKrupp Aerospace: „Wir sind mit unseren kanadischen Mitarbeitern sehr zufrieden und stolz darauf, dass Bombardier auf den weiteren Ausbau unserer Beziehungen im Rahmen ihres integrierten Supply-Chain-Projektes setzt.“

Jocelyn Lecomte, Senior Director bei Bombardier Aerospace Supply Chain, erklärt das Engagement mit ThyssenKrupp Aerospace wie folgt: „Die wettbewerbsintensive Luft- und Raumfahrtindustrie verlangt von uns Kostensenkungen sowie umfangreichere Dienstleistungen. Der Vertrag berücksichtigt beide Kriterien und unser Betrieb in Saint-Laurent wird von diesem Zuschlag profitieren. ThyssenKrupp Aerospace hat bereits in der Vergangenheit einen wertvollen Beitrag zum integrierten Supply-Chain-Projekt geleistet. Wir freuen uns darauf, diese Beziehung zukünftig weiter auszubauen.“

nach oben