Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 27.09.2005, 15:10

Queen Mary 2 in Hamburg

Für die ThyssenKrupp Marine Systems Repair Group hat die Blohm + Voss Repair GmbH im Wettbewerb gegen starke in- und ausländische Konkurrenz den Auftrag für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an der Queen Mary 2 erhalten.

Am 08. November 2005 gegen 20:00 Uhr wird das weltweit größte Kreuzfahrtschiff erneut Hamburg besuchen. Erstmals wird die im Jahre 2003 gebaute Queen Mary 2 für Wartungsarbeiten in das Trockendock Elbe 17 kommen.

Im Dock werden Klassearbeiten sowie umfangreiche Farbarbeiten durchgeführt. Außerdem werden die Antriebseinheiten sowie die vier Stabilisatoren überholt. Die Hauptarbeiten betreffen die Festmacher- sowie die Ankerwinden.

Aufgrund des engen Terminkalenders und der relative kurzen Liegezeit in Hamburg sind bereits in Southampton Mitarbeiter von Blohm + Voss Repair an Bord des Kreuzfahrtschiffes gegangen, um die notwendigen Vorbereitungen für die Arbeiten vorzunehmen.

Die Queen Mary 2 wird die Hansestadt am 19. November 2005 wieder verlassen.

Mit dem erteilten Auftrag stellt die Repair Group erneut ihre Kompetenz und Wettbewerbsfähigkeit im weltweiten Konkurrenzkampf auf dem Gebiet des Life-Cycle-Management und Refit unter Beweis.

Daten:
Queen Mary 2・ Länge: 345 m
・ Breite: 41 m
・ Höhe: 72 m
・ Lieferumfang: 21.261 t
・ Reeder: Cunard (GB)-Carnival Gruppe
・ Bauwerft: Chantiers de l´Atlantique (Alstom Marine)
・ Anzahl der Passagiere: 2.620 (max. 3.090)
・ Geschwindigkeit: 30 Knoten
・ Gewicht: 150.000 t

nach oben