Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 28.04.2008, 11:30

ThyssenKrupp Steel von General Motors als Zulieferer des Jahres ausgezeichnet

General Motors hat ThyssenKrupp Steel als Zulieferer des Jahres 2007 ausgezeichnet. Deutschlands größter Stahlhersteller erhielt die Auszeichnung für seinen Beitrag zur Produkt- und Leistungsqualität des amerikanischen Automobilherstellers. Den in diesem Jahr zum sechzehnten Mal vergebenen Preis nahmen die Gewinner in Jacksonville im US-Staat Florida entgegen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Best of the Best“.

„General Motors ist stolz, ThyssenKrupp Steel als Zulieferer des Jahres auszeichnen zu können“, sagte Bo Anderson, Vice President Global Purchasing and Supply Chain der General Motors Gruppe. „Hiermit zeigen wir, dass wir die Unterstützung unserer Partner bei der Produktion von weltweit führenden Automobilen zu würdigen wissen. ThyssenKrupp Steel gehört zu den Besten der Besten.“

„Wir freuen uns über die Wertschätzung unserer Arbeit sowie der Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen“, erwiderte Dr. Ulrich Jaroni, Mitglied des Vorstandes der ThyssenKrupp Steel AG und verantwortlich für die Business Unit Auto. „Zugleich empfinden wir diese Auszeichnung als Motivation für weitere Verbesserungen und Leistungssteigerungen.“

General Motors zeichnet seine Zulieferer seit 1992 mit dem „Supplier of the Year Award“ aus. Die Gewinner werden von einem internationalen Expertenteam aus den Bereichen Einkauf, Konstruktion, Produktion und Logistik ermittelt. Für die Bewertung ausschlaggebend sind Produkt- und Servicequalität, Technologie und Preis. Für das Jahr 2007 hat General Motors 92 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ausgezeichnet. Von ThyssenKrupp Steel wird General Motors mit elektrolytisch verzinktem und feuerbeschichtetem Feinblech sowie mit Kaltband versorgt. Höherfeste und moderne Mehrphasenstähle für den automobilen Leichtbau sind ebenfalls Teil des Lieferspektrums. Durch die Tochtergesellschaft ThyssenKrupp Tailored Blanks GmbH wird General Motors außerdem mit lasergeschweißten Platinen aus Stahl versorgt.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter www.thyssenkrupp-steel.de

nach oben