Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 21.10.2015, 10:02

Gold für URBAN HUB: Digitales Magazin von ThyssenKrupp Elevator gewinnt Annual Multimedia Award 2016

Das Internet und insbesondere soziale Netzwerke spielen bei weltweit geführten Diskussionen eine immer stärkere Rolle. ThyssenKrupp Elevator hat mit URBAN HUB ein internationales, informatives digitales Magazin entwickelt, das interaktive Diskussionen zum Thema Urbanisierung und deren Bedeutung für Stadtplaner fördert.

URBAN HUB, das digitales Magazin von ThyssenKrupp Elevator zum Thema Urbanisierung, wurde beim Annual Multimedia Award 2016 in der Kategorie „Content Marketing/Publishing“ mit Gold ausgezeichnet. Das Magazin wird von der digitalen Medienagentur Triplesense Reply aus Frankfurt produziert.

Die Spitzenauszeichnung „Gold“ erhalten nur 28 „wegweisende Projekte“ der insgesamt 126 Gewinner. In diesem Jahr sicherten sich renommierte Marken wie Audi (loved GmbH), Porsche (United Digital Group) und die Deutsche Telekom (Telekom Design) den begehrten Preis. Laut der Jury zeichnen sich die Gewinner des Gold-Awards durch ihre „kreativen Kampagnen“ und ihre „technisch innovativen Tools und Terminals“ aus.

URBAN HUB beschäftigt sich mit Themen wie „Smart Cities“ und Innovationen im Bereich der nachhaltigen und effizienten urbanen Mobilität. Das Magazin präsentiert interaktive Inhalte, Videos, Fotos, Infografiken sowie informative Gastbeiträge in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch. Eine Übersetzung in Mandarin ist ebenfalls in Arbeit.

URBAN HUB ist erreichbar unter www.urban-hub.com .

Informationen zum Annual Multimedia Award
Der Annual Multimedia Award wird seit 1996 an herausragende Projekte im Bereich der digitalen Markenkommunikation in Deutschland verliehen. Der Wettbewerb illustriert das digitale Werbejahr, dokumentiert den State of the Art und zeigt zukünftige Trends auf.

Eine vollständige Liste aller Gewinner ist verfügbar unter http://www.annual-multimedia.de/gewinner_2016/

nach oben