Skip Navigation

Produkte und Lösungen, 26.08.2011, 09:36

Produktionsanlagen für Passagierflugzeug MS-21

Im Rahmen der internationalen Luft- und Raumausstellung MAKS-2011 haben die IRKUT Corporation, Moskau, und die ThyssenKrupp System Engineering GmbH, Heilbronn, einen Vertrag über die Lieferung von Produktionsanlagen für die Vormontage der Rumpfschalen und die Montage der hinteren Rumpfsektionen des neuen russischen Passagierflugzeuges MS-21 abgeschlossen. Die Montage wird ca. 800 km südöstlich von Moskau in Uljanovsk erfolgen. Neben diesen Lieferumfängen beinhaltet der Vertrag weitere Leistungen wie die Inbetriebnahme der Anlagen und die Schulung des Werkpersonals.

Das russische MS-21 Programm beinhaltet die Entwicklung und Produktion einer Familie von Mittelstreckenflugzeugen mit 150 – 180 Sitzplätzen für nationale und internationale Flugstrecken. Laut Irkut Präsident Alexey I. Fedorov verlaufen alle Arbeiten im Rahmen des Projekts planmäßig. Der Erstflug ist für 2014 vorgesehen. Die Zertifizierung der Basisversion des Flugzeugs nach russischen und internationalen Standards soll 2016 erfolgen. Neben Uljanovsk sind weitere Produktionsstandorte in Kazan und Irkutsk geplant. Hier sollen ab 2020 dann jährlich über 80 Flugzeuge dieses Typs die Werkshallen verlassen.

nach oben