Skip Navigation

Unternehmensmeldungen, 13.10.2006, 13:00

Die IdeenBox - Von der Idee zum Produkt

Von Ende August bis Anfang Dezember findet in der Kohlenwäsche der Zeche Zollverein die ENTRY 2006 statt, die unter der Leitfrage "Wie werden wir morgen leben" steht. In unterschiedlichen Ausstellungsbereichen sowie begleitenden Vorträgen und Workshops werden Perspektiven eröffnet, die sich um die Fragen drehen, wie aus Forschungsergebnissen von heute Produkte von morgen werden und wie Design, Architektur und Mode die Wegbereiter für zukünftige Entwicklungen sein können.

ThyssenKrupp zeigt innerhalb der ENTRY vom 14. bis 21. Oktober in der Halle 5 auf einer Fläche von 850 qm die Ausstellung "IdeenBox". In Zusammenarbeit mit der WAZ, der Zollverein School of Management and Design und der Ruhr-Universität Bochum, die auch Partner des IdeenParks 2006 waren, ist ein interaktives Ausstellungskonzept entwickelt worden, das den Weg einer Idee über die Umsetzung in ein Produkt bis hin zur Vermarktung eines Produktes veranschaulicht. Die Besucher erleben die einzelnen Arbeitsschritte live und schauen den Machern vor Ort über die Schultern. Besonders Jugendliche sollen Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder erhalten. Zu diesem Zweck werden an den Wochentagen moderierte Rundgänge für Schulklassen angeboten. Der Eintritt ist frei.

Ausgangspunkt der Präsentation ist der Bereich "Ideenfindung", in dem in einem kontinuierlichen kreativen Prozess - maßgeblich gestaltet und moderiert durch die Zollverein School - eine Produktidee entwickelt wird.

In einem nächsten Schritt soll den Besuchern die technische Umsetzung der im vorherigen Bereich entwickelten Produktidee in ein reales Produkt präsentiert werden. Personell wird dieser Bereich durch gewerbliche Auszubildende und Ausbilder von ThyssenKrupp getragen.

Im darauf folgenden Schritt stehen schwerpunktmäßig vertriebliche Aspekte und Marketingmaßnahmen im Mittelpunkt. Dieser Bereich wird durch kaufmännische Auszubildende von ThyssenKrupp und den Vertriebsingenieuren des Studienganges Sales Engineering and Product Management der Ruhr-Universität Bochum bestritten. Die jungen, angehenden Ingenieure aus Bochum veranstalten den "Vertriebswettbewerb". Hier haben die Besucher die Möglichkeit, aktiv Kunden für die Produkte der IdeenBox zu gewinnen. Die besten "Verkaufspräsentationen" werden mit attraktiven Preisen belohnt. Darüber hinaus wird die WAZ die Präsentation publizistisch begleiten und täglich eine "Paper-to-go"-Zeitung erstellen.

Für Schulklassen werden an den Wochentagen moderierte Rundgänge angeboten, die den Schülern die unterschiedlichen Arbeitswelten und die verschiedenen Ausbildungsberufe näher bringen sollen und eine Orientierung bei der Berufswahl anbieten.

nach oben